DAX+1,79 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+1,00 %

GEA Group Gelingt jetzt ein Kurslückenschluss?

09.01.2018, 13:06  |  813   |   |   

Im Herbst 2016 markierte das Wertpapier des Systemanbieters für die Nahrungsmittel verarbeitende Industrie noch ein Verlaufshoch bei 50,17 Euro, kam aber wenig später massiv unter Druck und setzte bis Anfang November auf 33,28 Euro zurück. Das ganze letzte Jahr über konsolidierte die Aktie zwar in einem leichten Aufwärtstrend, konnte sich über das Niveau von 42,87 Euro aber nicht hinwegsetzen. In den letzten Monaten folgte wieder eine untergeordnete Stabilisierungsphase um den EMA 200 auf Tagesbasis sowie der Kursmarke von grob 39,10 Euro herum, woraus nun ein tragfähiger Boden abgeleitet werden darf. Diese bullische Kompression könnte im weiteren Verlauf nämlich als Sprungbrett über die Hochs aus 2017 dienen und damit weiteres Aufwärtspotenzial freisetzen.

Kaufsignal schon in Kürze möglich

Der Kurssprung am Dienstag könnte in der Aktie der GEA Group kurzfristig Aufwärtspotenzial zu den Jahreshochs aus 2017 bei 42,87 Euro freisetzen, entscheidend ist aber ein Anstieg darüber. Sobald dieser vollzogen worden ist, sollte sich das Wertpapier weiter in Richtung der vorläufigen Widerstandszone von 44,00 Euro in Bewegung setzen, darüber könnte sogar das Niveau von 46,36 Euro angesteuert werden. Zu diesem Zweck können Anleger auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP17BM) zurückgreifen und hierbei eine Rendite von 169 Prozent erzielen. Der Anlagehorizont dürfte sich jedoch über einige Monate hinweg erstrecken, die Verlustbegrenzung ist zunächst nicht höher als 39,15 Euro anzusetzen. Scheitert ein Ausbruchsversuch, so ist unterhalb der 200-Tage-Durchschnittslinie mit einem Rücklauf auf die seit November 2016 bestehende Aufwärtstrendlinie um derzeit 35,10 Euro zu rechnen.

GEA Group (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 41,76 // 42,24 // 42,87 // 43,43 // 44,00 // 44,95 Euro
Unterstützungen: 41,00 // 40,11 // 39,56 // 39,12 // 38,16 // 37,50 Euro

Strategie: Kaufenswert erst ab 42,87 Euro

Spekulative Anleger können über ein direktes Long-Investment in das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP17BM) zunächst an einen Kursschub an die Jahreshochs aus 2017 bei 42,87 Euro partizipieren. Größere Handelssignale auf der Oberseite dürften sich allerdings erst darüber einstellen und in den Bereich von 46,36 Euro weiter aufwärts führen. Die mögliche Renditechance aus dem Stand heraus beträgt bis zu 169 Prozent, die Verlustbegrenzung sollte aber nicht höher als der EMA 200 bei derzeit 39,15 Euro angesetzt werden.

GEA Group Unlimited Turbo Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP17BM Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,29 - 0,30 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 38,815 Euro Basiswert: GEA Group
KO-Schwelle: 38,815 Euro akt. Kurs Basiswert: 41,16 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 46,36 Euro
Hebel: 13,01 Kurschance: + 169 Prozent
Order über Börse Stuttgart
Seite 1 von 2

Diskussion: Mein Favorit 2006 im MDAX: GEA Group
Wertpapier
GEA Group


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
21.09.18

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15.10.18