DAX-0,19 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,65 %

Bericht Familiennachzug zu Minderjährigen hat deutlich zugenommen

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
11.01.2018, 04:00  |  1108   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Nachzug von Familienangehörigen zu minderjährigen Flüchtlingen in Deutschland hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Vom ersten bis zum dritten Quartal 2017 wurden rund 5.800 entsprechende Visa erteilt, im Jahr davor waren es insgesamt lediglich 3.200. Das berichtet die "Heilbronner Stimme" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Kreise des Auswärtigen Amtes. Im Zeitraum bis zum dritten Quartal 2017 gingen davon 3.300 Visa an syrische Staatsangehörige und 2.100 an irakische Staatsangehörige.

2016 erteilten die deutschen Auslandsvertretungen 2.000 Visa an Syrer und 780 an Iraker.
Mehr zum Thema
DeutschlandBerlinIrak


5 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Familiennachzug zu Minderjährigen (die 20 oder älter sind) LOL
Die ganze Welt lacht sich tot über die gutgläubigen Deutschen.
Kein vernünftiger Mensch kann hier nicht erkennen, mit welcher Euphorie immer mehr Anreize und Belohnungssysteme geschaffen werden, noch mehr Migranten nach Deutschland zu bringen.

Die Botschaft in die große Welt lautet: Schickt eure Minderjährigen Kinder nach Deutschland und dann dürft ihr ein bißchen später zur Belohnung alle nachkommen. Natürlich mit dem Flugzeug, dass euch auf der gefährlichen weiten Reise nichts passiert.

Die deutschen "Flüchtingsorganisationen" führen Krieg gegen unser Land und verdienen dabei viele Millionen.
Und deutsche Politiker schauen zu oder unterstützen sogar.

Warum werden diese Menschen nicht rechtlich verfolgt? Statt dessen verfolgt man jede kritische Äusserung im Internet. Herr Maaß scheint auch Teil dieses Systems zu sein. Erfolgreich!
Mein Sohn führt jetzt schon ein halbes Jahr mit dem Auto 80 km zum Studium, täglich, weil an seinem Studienort es keinerlei Wohnungen zu mieten gibt, höchstens zu horrenden Preisen. Er fährt dort deutlich günstiger als er dort leben könnte! Wo glaubst Du wird er bei der Bayernwahl sein Kreuzchen machen? Und meine restliche Familie! Es ist übrigens die Stadt, die nach der BTW in Bayern durch die Presse ging wegen der großen Affinität zur AfD!
5.800 Visa . Klar. Jedes Jahr eine kleine Stadt. Kein Wunder dass Alleinerziehende keine Wohnungen mehr kriegen und Väter sich wundern, dass kein Kita Platz vorhanden ist ...
.
BRD-Schafe importieren Raubtiere und versuchen dann aus Raubtieren Schafe zu machen. Interessantes Experiment.
.
Natürlich wil ich keine Kritik daran üben. Migrationskritiker sterben neuerdings gehäuft. Das wäre Frederike Beck (Die geheime Migrationsagenda) und eben Rolf Peter Sieferle ( Das Migrationsproblem ) und - Udo Ulfkotte. Für jeden einzelnen dieser 3 Autoren existiert eine durchaus glaubwürdige Darstellung der Todesumstände. Stirnrunzeln verursacht allerdings die Tatsache, dass die exponiertesten Migrationskritiker Deutschlands binnen 9 Monaten verstorben sind: Sieferle im September 2016, Ulfkotte im Januar 2017 und Beck im Mai 2017. Natürlich gibt es die unglaublichsten Zufälle ... wie z.B. der Selbstmord von Kirsten Heisig, der Jugendrichterin am Amtsgericht Tiergarten
Guten Morgen, das wird einen weiteren Anreiz bieten als junger Mann aus der Heimat zu fliehen, um später die Familie nachzuholen. Die SPD ist schon lange keine Partei mehr für den normalen Angestellten! Unwählbar.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel