DAX+0,67 % EUR/USD+0,01 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,58 %

Plusvisionen-Analyse Bei K+S sorgt Donald Trump für Kursverluste, doch der Bonus ist schön

Gastautor: Wolfgang Raum
11.01.2018, 09:30  |  372   |   |   

Die US-Steuerreform sorgt für zusätzliche Belastungen in der Bilanz von K+S.

So wirklich gut lief die K+S-Aktie in den vergangenen Monaten nicht: Auf Jahressicht steht das Papier sogar knapp im Minus. Das positive Börsenumfeld ging also an dem Titel quasi vollständig vorbei. Hausinterne Probleme, Umweltschutzauflagen und auch immer wieder Schwankungen bei den Kali-Preisen belasteten. Und auch eine neue Langfriststrategie, die der sich seit Mai im Amt befindenden Vorstandschef Burkhard Lohr vorstellte, überzeugte am Kapitalmarkt nicht vollständig. Lohr löste übrigens Norbert Steiner ab, der den Konzern rund zehn Jahre führte.

Am heutigen Mittwoch teilte Lohr nun mit, dass die US-Steuerreform in der Bilanz des Dünger- und Salzproduzenten Spuren hinterlassen wird. Der Gewinn des abgelaufenen Jahres wird sinken. Der Konzern teilte dabei mit das die Steuerquote außerordentlich hoch sein wird, da ein einmaliger Steueraufwand auf das Ergebnis drückt. Genaue Zahlen nannten die Kasseler aber noch nicht, da die neuen Regelungen sehr komplex seien.

Und schon rutschte die K+S Aktie (KSAG88), allerdings im schwachen Marktumfeld, um über ein Prozent ins Minus. Langfristig sieht K+S durch die Trumpsche Steuerreform allerdings positive Effekte. Ob dies genügt, dass der Titel nun kaufenswert ist, lesen Sie auf Plusavisionen (hier klicken).

Die defensivere Variante ist bei der Citi in Form eines Bonus-Zertifikats mit Cap im Angebot (CY2N0J). Sofern die K+S-Aktie bis zum 14. Juni nicht unter 16,50 Euro rutscht, zahlt die US-Bank das Zertifikat zum Maximalpreis von 25,50 Euro zurück. Bei einem Risikopuffer von 24,4 Prozent ergibt sich eine Bonus-Chance von attraktiven 5,7 Prozent oder 13 Prozent p.a. Erweist sich der Puffer überraschend als nicht ausreichend, dann tilgt die Citi in Cash, entsprechend dem dann gültigen Aktienkurs.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

K+S-Aktie (Wochenchart): Bruch des Abwärtstrends?

K+S, KS, Aktie, Chart

 
Seite 1 von 2

Plusvisionen ist ein Meinungs- und Analyse-Magazin für Börse und Wirtschaft. Schwerpunkt ist die Analyse von deutschen Aktien. Plusvisionen geht es nicht um Nachrichten, sondern um Einschätzungen. Kompetent. Klar. Kompakt. Plusvisionen erzählt nicht einfach nur, dass etwas passiert ist, sondern erklärt, weshalb es passiert. Mehr zu Plusvisionen hier.

Depot Vergleich
Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
14.09.18