DAX+0,97 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,61 % Öl (Brent)-1,06 %

goldinvest.de Rainy Mountain startet Winterbohrprogramm auf Goldprojekt Brunswick

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
11.01.2018, 14:48  |  504   |   

Der Winter ist im nördlichen Ontario eine gute Jahreszeit für Bohrungen. Das will Rainy Mountain Royalty Corp. (TSXV: RMO; FRA: EK7N) nutzen. Das Unternehmen beginnt dieser Tage mit den Bohrungen im östlichen Raster des Goldexplorationskonzession Brunswick 140 Kilometer südlich von Timmins, Ontario. 1.500 Meter an Bohrungen sind geplant.

Die Bohrungen folgen den Ergebnissen der Grabungen vom August 2017, wobei die Erweiterungen des ursprünglichen Goldvorkommens im Fokus stehen. Die neuen Ziele wurden bei den Grabungen und IP-Messungen (induzierte Polarisation) entdeckt. Untersucht werden auch andere parallele Scherzonen. Im westlichen Raster des Konzessionsgebiets werden fünf Bohrlöcher niedergebracht, um die IP-Anomalien in der Nähe der Goldwerte aus den oberirdischen Stichproben zu untersuchen. Diese Proben lieferten 6,6 Gramm Gold (Au), 4,05 Gramm Au und 2,56 Gramm Au (Einzelheiten zu den Grabungen und Prospektionen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung vom 28. August 2017).

Auf der Suche nach zusätzlichen Bohrzielen wird überdies das geophysikalische Raster erweitert werden, um die bislang nicht vermessenen Teile der östlichen und westlichen Raster im Konzessionsgebiet zu umfassen. Damit soll im Konzessionsgebiet eine Streichlänge von weiteren 5,1 Kilometern abgedeckt werden.

Das Unternehmen geht davon aus, dass es in Verbindung mit den Ausgaben für das aktuelle Bohrprogramm eine Finanzhilfe im Rahmen des Junior Exploration Assistance Program (der „JEAP-Zuschuss“) der Ontario Prospectors Association in Höhe von bis zu 33 Prozent der Explorationsausgaben (bis zu einer Obergrenze der Ausgaben von 300.000 Dollar) erhalten wird. Für einen Anspruch auf den JEAP-Zuschuss muss das Unternehmen seine Explorationsausgaben bis zum 30. März 2018 tätigen.

Auf Grundlage der bisherigen Explorationsergebnisse beinhaltet das Konzessionsgebiet Brunswick nach Einschätzung des Unternehmens eine Reihe von Scherzonen über 6 Meilen (9,6 Kilometer), die parallel zum Verwerfungssystem Ridout verlaufen. Es wird angenommen, dass Ridout die Erweiterung der Verwerfungszone Larder Lake Break ist. Das Konzessionsgebiet Brunswick befindet sich 140 Kilometer südlich von Timmins, Ontario und ist ganzjährig über eine Straße, die zum Highway 560 führt, erreichbar. Über Highway 560 gelangt man von Highway 144 nach Shiningtree und Kirkland Lake.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Rainy Mountain Royalty Corp. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit Rainy Mountain Royalty Corp., über welche im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Rainy Mountain Royalty Corp. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.



Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel