DAX-1,44 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,77 % Öl (Brent)-1,17 %
Crypto Report: Baidu bietet Blockchain-Dienstleistungen
Foto: alexandersikov - 123rf Stockfoto

Crypto Report Baidu bietet Blockchain-Dienstleistungen

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
12.01.2018, 19:56  |  1401   |   
Hongkong 12.01.18 - Der chinesische Suchmaschinenriese Baidu steigt auf den Blockchain-Zug auf. Das Unternehmen will künftig Blockchain-Dienstleistungen über eine offene Plattform anbieten.

Immer Unternehmen verlagern ihr Geschäft in die Cloud. Unternehmen bietet verschiedene Software-Lösungen auf ihren eigenen Systemen an, die der Kunden dann bedarfsorientiert kaufen kann. Amazon und Microsoft haben dies bereits sehr erfolgreich umgesetzt. Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat nun angekündigt, seine eigene Blockchain-as-service Plattform anzubieten. Das Unternehmen will dabei seine eigene Technologie einsetzen, die dem Unternehmen „nutzerfreundliche“ Dienstleistungen anbieten will.

Der Service bezeichnet als „Baidu Trust“ soll in einer Reihe von Anwendungen nutzbar sein. Unter anderem soll die Durchführung und Verfolgung von Transaktionen, die vielseitig anwendbar sind, ermöglicht werden. Dies betrifft digitale Währungen, digitale Rechnungslegung aber auch Versicherungsverwaltung und Finanzprüfung beinhalten. Bei der Anlageverbriefung und dem -Handel sei die Technologie bereits eingesetzt worden und sei damit Teil des besicherten Handels auf Blockchain-Basis gewesen.

Damit ist Baidu keineswegs Vorreiter auf dem chinesischen Markt. Der Internetgigant Tencent hat bereits im April 2017 angekündigt, eine Reihe von Blockchain-Dienstleistungen anbieten zu wollen. Damals hatte Tencent die Regierung aufgerufen, mehr für die Entwicklung von Blockchain-Technologien in China zu tun. Zuletzt machte Peking allerdings damit Schlagzeigen, dass man vor allem gegen Crypto-Währungen zunehmend vorgeht. In dieser Woche wurde bekannt, dass die Regierung die Erzeuger von Crypto-Währungen, die sogenannten Miner, aus dem Geschäft drängen will. Grund dafür sei offenbar der hohe Ressourcenbedarf, sowie die Sorge vor den Folgen eines Crashs bei Crypto-Währungen.




Dienstleistungen rund um Crypto-Currencies und Blockchains werden im Zuge der Dezentralisierung von Buchführungssystemen immer interessanter. Kürzlich hat sich dazu James Disney von der Credit Suisse gegenüber CNBC zu den Vorteilen von Blockchain geäußert. Die Technologien werden unter anderem bei der Zahlungsverarbeitung im digitalen Bereich verwendet und bieten dort ein sehr hohes Sicherheitsniveau. Profiteer hat dazu kürzlich NetCents Technology Inc. (WKN: A2AFTK) vorgestellt, die seit der Erstvorstellung beeindruckende Kursgewinne verzeichnete.

NetCents Technology ist eine Plattform für Online-Zahlungsabwicklungen und bietet Händlern Online-Serviceleistungen für die Abwicklung elektronischer Zahlungen. Hier kommt Blockchain-Technologie zum Einsatz, die die Abwicklung mit Fiat-Währungen aber auch digitalen Währungen ermöglicht.


Wenn Sie mehr zu NetCents Technology (WKN: A2AFTK) erfahren wollen, lesen Sie hier weiter: goo.gl/f1orsH


Ein spannendes und informatives Exklusiv-Interview mit dem CEO von NetCents, Clayton Moore, finden Sie bei uns auf shareribs.com oder direkt hier. Darin geht es unter anderem um die längerfristigen Aussichten für das Unternehmen, die Planungen für den NetCents Coin und das kommende Marketing für die Dienste von NetCents.

Am 9. Januar teilte NetCents mit, dass man Michael Laitinen zum Chief Financial Offiver von NetCents Technology ernannt hat. Laitinen habe mehr als 25 Jahre Erfahrung im Finanzwesen, der Wirtschaftsprüfung, dem Risikomanagement, dies in börsennotierten und auch privaten Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Die gesamte Mitteilung lesen Sie hier: goo.gl/omrdpV


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von NetCents Technology Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien der besprochenen Unternehmen und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel