DAX+1,06 % EUR/USD+0,64 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,83 %

CES 2018 Katalysator für Innovation

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
13.01.2018, 13:44  |  878   |   |   

Die CES® 2018 ist heute offiziell zu Ende gegangen, nachdem sie die Welt mit einem schillernden Blick in die Zukunft beeindruckt hat. Mehr als 3.900 Aussteller präsentierten weltweit wegweisende Technologien, die sich über mehr als 2,75 Millionen Quadratfuß netto (ca. 255.000 qm) in Las Vegas - und damit die größte Ausstellungsfläche in der 51-jährigen Geschichte der CES - erstreckten. Es wurden 860.732 Tweets zur CES 2018 verschickt und der Hashtag #CES2018 wurde 450.554 Mal genutzt. Angefangen bei den großen internationalen Marken bis hin zu den mehr als 900 Start-ups, die im Eureka Park (Heimat der CES-Start-ups) teilnahmen, die CES 2018 trug der dynamischen globalen Technologiebranche voll und ganz Rechnung.

„Große und kleine Unternehmen aus der ganzen Welt kamen diese Woche nach Las Vegas und nutzten die CES 2018 als Plattform, um Technologien vorzustellen, die unsere Welt verändern werden“, sagte Gary Shapiro, President und CEO, Consumer Technology Association (CTA). „Von 5G bis hin zu intelligenten Städten, digitaler Gesundheit, KI, VR/AR und mehr, die Technologien, die die Zukunft unseres Planeten und das Leben im positiven Sinne prägen werden, wurden auf der Ausstellungsfläche präsentiert. Die CES ist die globale Plattform, auf der man die entscheidenden Technologien sehen und besser verstehen kann, wie sie miteinander verknüpft sind. Damit vermittelt sie sowohl ein klares Bild der bahnbrechenden Innovationen von heute als auch eine Vision für die Zukunft.“

Keynote-Redner von Intel, Ford und Huawei traten in dieser Woche mit Unternehmenspräsentationen ans Rednerpult der CES 2018. Die Preshow-Keynote von Intel umfasste eine beeindruckende Vorführung technologischer Fortschritte und kreativer Kunstfertigkeit, die den Vergleich mit führenden Las Vegas Shows nicht scheuen musste. Im Rahmen der Aufführung stellte Intel Innovationen ins Rampenlicht, ergründete, was in Sachen Big Data zu erwarten ist und stellte mit der Shooting Star Mini Drone Show einen Guinness-Weltrekord auf - die modernste Software-Flotte von 100 Drohnen, die ohne GPS von einem Piloten gesteuert wird. Die Eröffnungsrede von Ford setzte den Fokus auf die Schaffung einer verlässlichen Zukunft des Verkehrs durch einen systemorientierten Ansatz für intelligente Städte. Huawei kündigte in der Keynote am Dienstagnachmittag die Verfügbarkeit des Smartphones Mate10 Pro auf dem amerikanischen Markt im nächsten Monat an.

„Da sich jeder größere Industriezweig inzwischen mit Technologie auseinandersetzt, zieht unsere Messe bedeutende internationale Marken und innovative Newcomer aus so unterschiedlichen Branchen wie Unterhaltung und Marketing, Sport und Gesundheit, Automobil und Lifestyle an“, sagte Karen Chupka, Senior Vice President, CES und Corporate Business Strategy, CTA. „Die internationale Beteiligung war stärker als im Vorjahr, was aufgrund der Stärke des US-Dollars und des Rückgangs der internationalen Geschäftsreisen in die USA eine Überraschung ist. Die CES ist wirklich ein seit Jahren bewährtes Ereignis von globaler Bedeutung.“

In den vergangenen Tagen wurden eine Reihe bahnbrechender Technologien vorgestellt, erkundet und analysiert, die zeigen, dass unsere Welt auf dem Weg in eine stärker vernetzte Zukunft ist. Smart Cities auf der CES stellte viele dieser innovativen Technologien ins Rampenlicht, darunter 5G, KI und IoT.

Auf dem Konferenzprogramm der CES war die gesamte Technologiebranche mit mehr als 900 Rednern, darunter 240 Frauen, in rund 200 Konferenzsitzungen vertreten.

„Die CES 2018 wird als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem die Innovations-Hochspannung für einen Blackout gesorgt hat“, so Bridget Karlin, CTO und VP, IBM. „Die CES 2018 hat mit ihrer beispiellosen Vielfalt von internationalen Amtsträgern über Branchenführer bis hin zu Unternehmern einmal mehr bewiesen, dass sie das weltweit führende Schaufenster für Technologieinnovationen ist.“

Der brandaktuelle Smart Cities Marketplace bot mehrere Konferenzsitzungen mit politischen Entscheidungsträgern, städtischen Amtsträgern, Brancheninnovatoren und mehr. Darüber hinaus nahmen an der CES 2018 mehrere hundert führende Regierungsvertreter teil, darunter ein Kabinettsmitglied, zehn Kongressabgeordnete und sechs internationale Minister.

Intelligente Lautsprecher und digitale Assistenten waren überall auf der CES vertreten - von Lautsprechern und Brillen bis hin zu Autos und Geräten. Quantencomputing gilt Schlüsselkomponente für die Zukunft der Technologie und wurde von Ausstellern wie IBM und Intel auf der CES 2018 präsentiert.

„Die CES ist mit Abstand das weltweit bedeutendste Technologie-Schaufenster und ein Innovationskatalysator. Auf der CES treffen sich große und kleine Unternehmen sowie eine beeindruckende Zahl von Unternehmern aus der ganzen Welt, um die Technologien, Produkte und Dienstleistungen herauszustellen, die dazu beitragen, die dringendsten Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen“, sagte John Penny, EVP, Consumer Business Development & Partnership, Twentieth Century Fox. „Die CES fungiert als Scharnier für die globale Gemeinschaft der Innovationen, ihre Unternehmen und Länder.“

In der Zusammenfassung auf CESTV erfahren Sie, was Sie auf der CES 2018 verpasst haben. Die nächste CES findet vom 8. bis 11. Januar 2019 wieder in Las Vegas statt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte CES.tech.

Seite 1 von 3

Depot Vergleich
Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel