DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

Kurzläufer Commerzbank-Aktienanleihe Plus: 7,00% Zinsen, 15% Sicherheit

Gastautor: Walter Kozubek
16.01.2018, 06:18  |  1198   |   |   

Mit einer neue Aktienanleihe Plus auf die Commerzbank-Aktie können Anleger in den nächsten 12 Monaten bei einem bis 15-prozentigen Kursrückgang der Aktie einen Jahresbruttoertrag von 7,00 Prozent erwirtschaften.

Nach dem im April 2015 einsetzenden Kursrückgang der Commerzbank-Aktie, (ISIN: DE000CBK1001), der den Aktienkurs von 13,20 Euro bis Ende Juli 2016 auf 6 Euro einbrechen ließ, konnte der Aktienkurs den massiven Verlust wieder vollständig aufholen. Als einer der Gründe für die Kurszuwächse wird vor allem der Zinsanstieg in den USA, der sich sehr günstig auf die Ertragslage der Bank auswirken sollte, genannt.Anleger, die auch nach den jüngsten Kurssteigerungen in die Commerzbank-Aktie investieren wollen, aber das zweifellos vorhandene Kursrisiko reduzieren wollen, könnten mit Hilfe der UBS-Aktienanleihe Plus das unbegrenzte Gewinnpotenzial der Aktienveranlagung gegen einen vorauskalkulierbaren Jahresbruttoertrag in Höhe von 7,00 Prozent eintauschen.

7,00% Zinsen, 15% Sicherheit

Der Schlusskurs der Commerzbank-Aktie vom 5.2.18 wird als Basispreis für die Aktienanleihe fixiert. Wird der Basispreis beispielsweise bei 13,30 Euro festgeschrieben, dann wird sich ein Nominalwert der Anleihe von 1.000 Euro auf (1.000:13,30)=75,18797 Commerzbank-Aktien beziehen.

Bei 85 Prozent des Basispreises (bei einem angenommenen Basispreis von 13,30 Euro bei 11,305 Euro) wird sich die ausschließlich für den Schlusskurs des 15.2.19 aktivierte Barriere befinden. Unabhängig vom Kursverlauf der Commerzbank-Aktie erhalten Anleger am 22.2.19 einen Zinsbetrag in Höhe von 7,00 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.

Die Art und Weise, wie die Anleihe am Laufzeitende getilgt wird, hängt davon ab, wo sich der am 15.2.19 in XETRA errechnete Schlusskurs der Commerzbank-Aktie befinden wird. Wenn der Schlusskurs oberhalb der Barriere liegt, dann wird die Anleihe mit ihrem Nennwert in Höhe von 100 Prozent getilgt. Wird der Schlusskurs der Aktie zu diesem Zeitpunkt auf oder unterhalb der Barriere gebildet, so wird die Anleihe mittels der Lieferung von 75 Commerzbank-Aktien getilgt. Der Gegenwert des Bruchstückanteiles wird Anlegern gutgeschrieben.

Die UBS-7,00% Aktienanleihe Plus auf die Commerzbank-Aktie, ISIN: DE000UBS59A9, fällig am 22.2.19, kann noch bis 5.2.18 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die Aktienanleihe Plus auf die Commerzbank-Aktie wird bei einem bis zu 15-prozentigen Kursrückgang der Aktie positive Rendite ermöglichen. Im Falle der Aktienlieferung wird der Zinskupon von 7,00 Prozent als verlustmindernder Sicherheitspuffer fungieren und somit für ein besseres Veranlagungsergebnis, als es mit der direkten Aktienveranlagung möglich wäre, sorgen.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel