DAX-1,55 % EUR/USD-0,10 % Gold-1,09 % Öl (Brent)-2,14 %

Videoausblick Bei Kryptowährungen kracht es - wann an der Wall Street?

Gastautor: Markus Fugmann
16.01.2018, 07:40  |  4888   |   |   


Bei den Kryptowährungen wieder Turbulenzen, nachdem das südkoreanische Finanzminsterium sich für eine Verbot des Handels ausspricht und damit dem Justizministerium sekundiert (andere Minsterien sind aber dagegen) - Bitcoin phasenweise unter der 13.000 Dollar-Marke, besonders unter Druck wieder Ripple. Wann wird auch aus der Blase an der Wall Street die Luft abgelassen? Nach aktueller Indikation dürfte der Dow Jones heute die 26.000er-Marke überwinden und damit den nächsten Rekord setzten, weil noch nie in so kurzer Zeit die nächste Tausender-Marke erreicht wurde (der bisherige Rekord vor kurzem von 24.000 auf 25.000 Punkte in 23 Handelstagen); der S&P 500 steht knapp vor der runden 2800er-Marke. Der Dax dürfte aufgrund höherer US-Futures und überwiegend freundlicher Märkte über der 13200er-Mare stärker starten..

Das Video "Bei Kryptowährungen kracht es - wann an der Wall Street?" sehen Sie hier..

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors