DAX+1,02 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-2,13 %

Anlegerverlag Apple: Kommt heute der Ausbruch?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
16.01.2018, 11:41  |  1811   |   |   

Obwohl die US-Börsen gestern geschlossen hatten, wird heute mit einer Eröffnung meilenweit im Plus gerechnet, denn die US-Index-Futures wurden auch gestern gehandelt. Jetzt, am späten Vormittag, indizieren sie eine Eröffnung von über einem Prozent über dem Schlusskurs des Dow Jones vom Freitag, für den Nasdaq 100 liegt die Indikation bei +0,7 Prozent. Und in beiden Indizes ist Apple (ISIN: US0378331005) gelistet. Die Aktie, die am Freitag ganz knapp einen neuen Verlaufs- und Schlussrekord erzielte, also auf dem Sprung wäre, die seit zweieinhalb Monaten geltende Handelsspanne nach oben zu durchbrechen. Wird das gelingen?

Damit wäre zu rechnen. Nicht trotz, eher wegen der Zweifel, ob die Idee, diesmal mit zwei iPhone-Modellen im Weihnachtsgeschäft anzutreten, eine gute war. Gerüchte behaupten, die Verkaufszahlen seien enttäuschend. Aber Apple schweigt, wie immer. Erst mit den Quartalszahlen, voraussichtlich in zwei Wochen, wird man Fakten bekommen. Also tritt man die Flucht nach vorne an: Je höher man die Aktie im Vorfeld tragen kann, desto geringer der charttechnische Flurschaden, falls die Quartalsbilanz nicht überzeugt. Und überzeugt sie – umso besser. Aber:

Man sollte genau hinsehen, ob ein Plus zur Eröffnung auch ins Handelsende getragen werden kann. Tage wie diese, an denen es nach einer ohnehin massiven Index-Rallye zur Eröffnung ohne neue Nachrichten so weit ins Plus geht, locken zu Gewinnmitnahmen. Apple sollte deutlich im Plus schließen und der Schlusskurs über dem Eröffnungskurs liegen, ansonsten sollte man da besser auf der Hut sein!

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wertpapier
Apple


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel