DAX+0,23 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-0,09 %

Eloro Resources Ltd La Victoria Au Project: Eloro Resources stößt auf Gold

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
16.01.2018, 16:40  |  500   |   |   

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Toronto, Kanada (pta034/16.01.2018/16:40) - Eloro Resources Ltd. (TSX-V: ELO; FSE: P2Q) ("Eloro" oder das "Unternehemen") ist erfreut mitteilen zu können, dass die ersten 2'261m der Probebohrungen verteilt auf 8 Löcher im La Rufina Gebiet im La Victoria Gold Gebiet im Nordzentralen Mineralgürtel Perus beendet wurden. Abbildung 1 zeigt eine Karte mit den Bohrorten und ihren Verläufen. Die Löcher ERU-01, -02, -03, -04 und -09 befinden sich NE-SW eines ca. 800m langen Querprofils. Löcher ERU-06, -07 und -08 befinden sich an einem parallel verlaufenden Querprofils ca. 500m lang und ca. 100m nördlich des ersten Gebietes. Wesentliche Werte werden in der Tabelle 1 unten aufgezeigt. Hier einige Highlights (alles Kernlängen):

* 3,46 g Au/t über 7,4m einschließlich 7,31 g Au/t über 3,4m und 2,73 g Au/t über 1,5m in Loch ERU-02
* 2,10 g Au/t über 4,5m einschließlich 4,31 g Au/t über 1,6m und 2,73 g Au/t über 1,5m in Loch ERU-04
* 1,86 g Au/t über 3,0m einschließlich 4,31g Au/t über 1,0m in Loch ERU-01
* 2,83 g Au/t über 1,0m in Loch ERU-03
* 1,92 g Au/t über 1,4m über 1,4m in Loch ERU-09A
* 0,66 g Au/t über 5,0m einschließlich 8,67 g Au/t über 0,4m in Loch ERU-09A
* 0,35 g Au/t über 19,5m in Loch ERU-04

Die Bohrlöcher ERU-01, -02, -03, -04 und -09 durchquerten eine größere Goldablagerung mit geringen Sulfidierung im epithermalen System, das sich ca. über 350m entlang des Gesteinsverlauf erstreckt (gezeigt in Abbildung 2), eines geologischen Querprofiles. Dieses System ist charakterisiert von Quarz und Schwefel Venen/Adern, mineralisiertem hydrothermalen Naturbeton und silifiziertes dioritischem Gestein, dies wird von einer späteren metallreicheren epithermal Schicht überlappet. Es ist anzunehmen, dass die ersten Erkundungsbohrungen den oberen Teil eines ausgedehnten goldhaltigen epithermalen Systems angebohrt haben. Weitere Bohrungen bei Rufina werden tiefer gehen, um mögliche hochgradige Bonanza-Zonen zu untersuchen, von denen das Modell sagt, dass sie 50 bis 300 m tiefer liegen könnten.
Tom Larsen, CEO von Eloro, kommentierte: "Wir machen jetzt weitere Bohrungen in der Rufina-Zone. Die bisher durchgeführten Erkundungsbohrungen befinden sich hauptsächlich auf der Bergseite, so dass der tiefere Teil des Systems möglicherweise knapp unter dem Niveau der Hauptzufahrtsstraße liegt, wo es eine Reihe von handwerklichen Arbeiten gibt. Wir haben auch die Dienste von Rhind, einer in Peru ansässigen Beratungsfirma, in Anspruch genommen, um die Genehmigung für die nächste Phase der Bohrungen auf unseren anderen wichtigen Zielen wie Victoria-Victoria Süd, Ccori Orcco, San Markito Süd und San Markito zu erleichtern."

Dr. Bill Pearson, P.Geo. Chief Technical Advisor für Eloro kommentierte: "Alle Erkundungsbohrlöcher durchbohrten breite Mineralisierungs- und Alterationszonen mit einer beträchtlichen Anzahl von Goldüberschneidungen in verschiedenen Strukturen, wie in Abbildung 2 gezeigt wird. Diese ersten Bohrungen durchbohrten den oberen Teil einer klassischen 'Blumenstruktur'. Daher müssen weitere tiefere Bohrungen erfolgen, um eine potenzielle Goldmineralisierung im Bonanza-Stil zu testen. Dioritische Gesteine, die ein Hauptanzeichen für die Goldmineralisierung darstellen, wurden in allen, bis auf eines (ERU-08), der getesteten Bohrlöcher nachgewiesen. Diese Ablagerungen sind durch markante magnetische Anomalien gekennzeichnet. Unsere kürzlich durchgeführte Bodenmagnetuntersuchung, die die Abdeckung im südlichen Teil des Gebietes erweiterte, hat weitere 8 wahrscheinliche potenzielle Intrusionen gezeigt, die die Gesamtzahl auf 18 erhöhen, einschließlich der bereits bestätigten in unseren Hauptzielgebieten. Wie Abbildung 3 zeigt, umfasst das Hauptzielgebiet 6 km mal 3 km in einem großen tektonischen Block, dem Rufina-Victoria-Block, im zentral-östlichen Teil des Konzessionsgebiets.

Die Bohrlöcher in Rufina wurden ausgewählt, um eine komplette Übersicht über die bis zu 800 m lange Struktur der Zielzone zu liefern. Sowie große im NE und NW auffälligen mineralisierten Strukturen und Nord-Süd-Strukturen zu testen, die in geologischen Oberflächenkartierungen identifiziert wurden. Geologische Arbeiten zeigen, dass es auf dem La-Victoria-Gebiet um die Puca-Verwerfung, die sich von Rufina nordöstlich bis nach Victoria-Victoria-Süd erstreckt, eine weitläufige mehrphasige epithermale Goldmineralisierung mit geringer Sulfidierung und einer Tiefe von mindestens 2,5 Kilometern ergibt. Goldmineralisierung tritt in einer Vielzahl von strukturellen Formen auf, die sowohl parallel zur nordöstlich verlaufenden Puca-Verwerfung als auch senkrecht entlang wahrscheinlicher Rissverwerfungen im Zusammenhang mit dieser Struktur verlaufen. Die Mineralisierung wurde vertikal über 1 Kilometer von 3100 Metern bei Rufina bis zur einer Höhe von 4200 Metern bei San Markito sowie entlang des Verlaufes auf verschiedenen Strukturen für bis zu 3 Kilometer identifiziert. (siehe Pressemitteilung vom 13. Juni 2017).

Tabelle 1: Zusammenfassung der wichtigsten Bohrresultate, Rufina Zielgebiet, La Victoria Gold Project, 16. Januar 2018

Hole (i) From(m) To(m) Core Length(m) (II) Gold(g/t) Description (Iii)
ERU-01 31.0 34.0 3.0 1.86 Quartz vein & sulphide veinlets
incl. 33.0 34.0 1.0 4.31 Quartz vein
86.0 91.0 5.0 0.35 Quartz vein & sulphide veinlets; includes 3.0m at 0.20% Cu
incl. 86.0 89.0 3.0 0.41
192.3 193.4 1.1 0.50 Quartz vein, boxworks of aspy and py veinlets, microdiorite dyke; 0.16% Cu
ERU-02 69.0 70.4 1.4 1.16 Breccia with quartz clasts, aspy & py veinlets
162.1 163.6 1.5 2.73 Microdiorite dyke with veinlets & disseminated py & aspy
incl. 162.8 163.6 0.8 5.05
173.6 177.5 3.9 0.57 Microdiorite dyke with py & aspy veinlets & disseminations & quartz vein; includes 2.1m at 0.17% Cu
incl. 175.4 177.5 2.1 1.06
207.0 214.4 7.4 3.46 Quartz veins & veinlets, & diss. py & aspy, tectonic breccia
207.0 210.4 3.4 7.31 Quartz veins & veinlets, with patches & diss. py & aspy; includes 0.15% Cu
219.0 220.0 1.0 0.58 Sulphide veinlets
ERU-03 9.0 10.5 1.5 0.43 Breccia with propylitized microdiorite clasts.
92.5 93.5 1.0 2.82 Quartz veinlets with py & aspy veins &veinlets
245.1 245.8 0.7 1.03 Breccia with quartz, aspy-py-gn veinlets & late calcite veinlets
316.7 317.0 0.3 1.89 Breccia with quartz-py-aspy-massive po veins
ERU-04 61.6 81.05 19.5 0.35 Microdiorite with sulphide veins & veinlets
68.2 70.3 2.1 0.91 Microdiorite/sulphide veinlets
74.7 78.1 3.4 0.68 Sulphide veins & hydrothermal breccia; 0.26% Cu
145.6 150.1 4.5 2.10 Moderate to strong stockwork& massive sulfides; 0.16% Cu
incl. 146.5 148.1 1.6 4.31 Massive sulphides, breccia; 0.30% Cu
148.1 152.6 4.5 0.55 Tectonic breccia, sulphide vein in argillized diorite
ERU-05 142 143 1 0.36 Quartz and ca veinlets, disseminated py, aspy, po
148.5 149 0.5 0.32 Py veinlets & iron oxides in fractures, chlorite & calcite
ERU-06 Planned deeper hole - not yet drilled
ERU-07 Assays pending
ERU-08 90.2 91.2 1.0 0.59 Microdiorite with disseminated py & po. Fault 10 cm, clay
116.3 117.3 1.0 0.76 Breccia and clay, py/ca veinlets., py/po in fractures; 0.12% Cu
134.4 135.4 1.0 0.32 Aspy, spec, po, chlorite and quartz veinlets
202.5 202.9 0.4 1.54 Breccia, massive aspy/po/py/specularite
ERU-09A(Iv) 149.8 154.8 5.0 0.66 Py/aspy/po/quartz vein, fractures with iron oxides & phreatic breccia
incl. 149.8 150.2 0.4 8.67 Py/aspy/po/quartz vein, iron oxides and clay in fractures; high grade of 1% Cu.
159.8 160.8 1.0 0.54 Disseminated po/py/sericite & py/aspy, po & calcite veinlets
171.0 171.4 0.4 2.89 Massive py/aspy/po/quartz, breccias with iron oxides;0.14% Cu
208.8 210.2 1.4 1.92 Breccia & massive sulphide veins
incl. 208.8 209.8 1.0 2.06 Breccias & massive py/aspy/po veins
incl. 209.8 210.2 0.4 1.59 Massive py/aspy/po cut by quartz veins
220.3 221.8 1.5 0.31 Weakly argillized diorite with diss. py/po & calcite veinlets
241.3 242.6 1.3 0.78 Disseminated.py/po & calcite veinlets, massive sulphides and breccia; 0.13% Cu
incl. 242.2 242.6 0.4 1.10 Breccia and massive py/po & aspy veins

Notes: (i) Diamond drill core for all holes is NTW size = 56.23mm

Seite 1 von 4

Diskussion: Eloro Resources Lt. - Insider kaufen ohne Ende...
Wertpapier
Eloro Resources


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
19.10.18