DAX+0,37 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+1,15 %

EQS-Adhoc Bauwerk Parkett AG: EGS Beteiligungen wird Mehrheitsaktionärin der Bauwerk Boen Group

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
18.01.2018, 07:30  |  348   |   |   




EQS Group-Ad-hoc: Bauwerk Parkett AG / Schlagwort(e): Ankauf


Bauwerk Parkett AG: EGS Beteiligungen wird Mehrheitsaktionärin der Bauwerk Boen Group


18.01.2018 / 07:30 CET/CEST


Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Medienmitteilung



EGS Beteiligungen wird Mehrheitsaktionärin der Bauwerk Boen Group



St. Margrethen, 18. Januar 2018 - EGS Beteiligungen AG (eine Tochtergesellschaft der Ernst Göhner Stiftung; "EGSB") übernimmt von ZM Opportunity II L.P., einem von Patrimonium Private Equity (vorher Zurmont Madison Private Equity) beratenen Fonds, alle Aktien der Bauwerk Boen Group und wird damit mit 64,8% des Aktienkapitals zum langfristig orientierten Mehrheitsaktionär des Unternehmens. Johan G. Olsen Group, ein norwegisches Konglomerat in Familienbesitz, bleibt mit ihrem 33,2%-Anteil weiterhin eine bedeutende Minderheitsaktionärin. Mit dieser Transaktion wird die Bauwerk Boen Group nach der Transformation zu Europas führendem Parkettbodenhersteller zu einer bedeutenden Investition im Portfolio der EGSB.



Bauwerk Parkett AG wurde ursprünglich von Ernst Göhner 1944 gegründet und hat sich seither von einem regionalen Anbieter zum führenden europäischen Entwickler, Produzent und Anbieter von Parkettböden im Premium-Segment sowie dem zweitgrössten Marktteilnehmer im Holzbodenmarkt entwickelt. Dies wurde nicht zuletzt durch die Übernahme der Bauwerk Parkett AG durch Zurmont Madison Private Equity und EGSB im Jahr 2009 ermöglicht. Das Engagement und die finanziellen Investitionen dieser beiden Partner schufen die Voraussetzungen für die internationale Expansion und Wachstumsstrategie der Bauwerk, inklusive dem Zusammenschluss mit der norwegischen Boen AS zur Formierung der Bauwerk Boen Group im Jahr 2013. Die jährlich verkauften Volumen nahmen von 3.5 Millionen Quadratmeter im Jahr 2010 auf über 9.5 Millionen zu. Die Bauwerk Boen Group bietet heute ein komplementäres Sortiment an 2- und 3-Schicht Parketten sowie Sportbodenbelägen aus Holz unter den beiden Marken Bauwerk und Boen an.



Das Management-Team der Bauwerk Boen Group bleibt unter der langjährigen Führung von CEO Klaus Brammertz unverändert und es wird keine Änderungen an der erfolgreichen Gruppenstrategie geben. Klaus Brammertz ist überzeugt, "dass die Bauwerk Boen Group mit den Massnahmen, inklusive der Produktionsoptimierung sowie den Effizienzsteigerungsmassnahmen, die wir in den letzten Jahren umgesetzt haben, gut positioniert auf dem Wachstumspfad fortschreiten, weitere Marktanteile gewinnen und nachhaltige Gewinnsteigerungen erwirtschaften wird." Nach dem Zusammenschluss der zwei Gesellschaften Bauwerk Parkett AG und Boen AS verlagerte die Gruppe die Produktion von Salzburg (A) nach Kietaviškės (Litauen), investierte in die Modernisierung der Infrastruktur in St. Margrethen (CH) und baut derzeit in Kroatien eine hochmoderne Parkettfabrik zur Absicherung der nachhaltigen Rohstoffversorgung und besseren Auslastung der Kapazitäten auf.



Werner Schnorf, Managing Director von Patrimonium Private Equity und Verwaltungsratspräsident der Bauwerk Boen Group, kommentiert: "Die Bauwerk Boen Group über die letzten 8 Jahre in ihrer Entwicklung in eine neue Dimension zu begleiten und zu unterstützen, war eine spannende Herausforderung. Gemäss unserer Buy & Build-Strategie haben wir konsequent finanzielle Mittel und unsere industrielle Erfahrung eingebracht, um die Bauwerk Parkett AG von einem Nischenplayer mit regionaler Reichweite zur Bauwerk Boen als führenden pan-europäischen Parkettbodenhersteller zu entwickeln. Nachdem die Gruppe nun die Grösse und Stabilität besitzt, um auf dem Wachstumspfad erfolgreich fortzufahren, sind wir erfreut, unsere Beteiligung einem engagierten Partner übergeben zu können, welcher die Gruppe in ihrer künftigen Entwicklung weiter unterstützen wird."



Dominik Sauter, Managing Director der EGSB ergänzt: "Nachdem wir das Unternehmen seit 2009 in seiner internationalen Expansion als Miteigentümer unterstützt haben, freuen wir uns nun, die Bauwerk Boen Group als langfristig orientierte Mehrheitsaktionärin in die nächste Entwicklungsphase zu begleiten. Wir sind überzeugt, dass die Gruppe auf ihrer starken Position aufbauen und in einem gesamthaft günstigen Marktumfeld nachhaltig Erträge generieren wird."

Seite 1 von 4


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel