DAX+0,57 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,25 % Öl (Brent)+0,86 %

dpa-AFX Überblick Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 18.01.2018

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.01.2018, 21:35  |  390   |   |   

Goldman hebt Infineon auf 'Buy' - Ziel hoch auf 29 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Infineon von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 21,80 auf 29,00 Euro angehoben. Analyst Alexander Duval hob in einer am Donnerstag vorliegenden Studie seine Schätzungen für den Chiphersteller an und liegt damit deutlich über den durchschnittlichen Marktprognosen. Infineon profitiere von den Chancen im stark wachsenden Halbleitergeschäft für die Autoindustrie. Angesichts des herausragenden Wachstums sollte Infineon im Vergleich mit anderen europäischen Technologiewerten mit einem Aufschlag bewertet werden. Der Experte sieht den Dax-Konzern zudem als einen strategischen Übernahmekandidaten.

RBC Capital senkt Eon auf 'Sector Perform' und Ziel auf 10 Euro

NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat Eon von "Outperform" auf "Sector Perform" abgestuft und das Kursziel von 10,75 auf 10,00 Euro gesenkt. Analyst John Musk begründete das neue Kursziel mit seinen um 5 bis 10 Prozent reduzierten Ergebnisprognosen (EPS) für die kommenden Jahre. Auch die Konsensschätzungen für den Energiekonzern dürften sinken, schrieb er in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Sein neues Anlagevotum rechtfertigte der Experte mit dem Hinweis, dass die Aktie mittlerweile angemessen bewertet sei.

RBC Capital hebt Innogy auf 'Sector Perform' - Ziel 34 Euro

NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat Innogy von "Underperform" auf "Sector Perform" hochgestuft, das Kursziel aber von 37,50 auf 34,00 Euro gesenkt. Die RWE-Ökostromtochter habe mit einer Gewinnwarnung einen schlechten Jahresabschluss gehabt, schrieb Analyst John Musk in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Auch deshalb bleibe er bei seiner weniger positiven Einschätzung der Aktie. Nach dem Kurseinbruch in Reaktion auf die reduzierten Unternehmensziele sei das Papier aber mittlerweile angemessen bewertet, rechtfertigte der Experte sein neues Anlagevotum.

Kepler Cheuvreux hebt Deutsche Rohstoff auf 'Buy' - Ziel 31 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Deutsche Rohstoff von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 20 auf 31 Euro angehoben. Das neue Votum basiere auf den US-Steuersenkungen und ihrem neuen Ölpreis-Szenario, schrieb Analystin Lea Saenz de Cabezon in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Deutsche Rohstoff dürfte in den nächsten Jahren von einer starken Öl- und Gasproduktion profitieren.

Warburg Research startet Schaeffler mit 'Buy' - Ziel 19 Euro

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Schaeffler mit "Buy" und einem Kursziel von 19 Euro in die Bewertung aufgenommen. Das Automobilgeschäft des Zulieferers könne in diesem und auch in den kommenden Jahren stärker wachsen als die weltweite Pkw-Produktion, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Trendwende zur E-Mobilität stelle allerdings eine Herausforderung dar, da sie erhöhte Ausgaben für Forschung und Entwicklung nach sich ziehen dürfte. Dies weiderum könne auf die Margen drücken.

JPMorgan setzt HeidelbergCement auf 'Top Underweight'-Liste

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Aktie von HeidelbergCement der Liste ihrer "Top Underweight"-Empfehlungen hinzugefügt. Das Kursziel lautet 84 Euro, wie aus einer am Donnerstag vorliegenden Studie hervorgeht. Begründet wurde der Schritt mit einer überhöhten Bewertung und zu hohen Markterwartungen für den Zementkonzern.

Independent hebt Ziel für Siemens auf 126 Euro - 'Halten'

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Siemens nach einer Investorenveranstaltung zur Medizintechnik-Sparte von 124 auf 126 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Mit dem geplanten Börsengang von Healthineers wandele sich der Elektrotechnikkonzern immer mehr zu einer Holding, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies erhöhe die Transparenz und die Flexibilität der Münchener.

Goldman hebt Ziel für SAP auf 121 Euro - 'Conviction Buy List'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für SAP von 112 auf 121 Euro angehoben und die Aktie des Softwarekonzerns auf der "Conviction Buy List" belassen. Sein neues Kursziel basiere nun auf den Schätzungen für 2019, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Produktzyklus der Datenbank-Software S4 Hana befinde sich erst am Anfang. Auch für den europäischen Technologiesektor insgesamt ist der Experte für 2018 positiv gestimmt.

Goldman hebt Ziel für Software AG auf 39 Euro - 'Sell'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Software AG von 36 auf 39 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Sein neues Kursziel basiere nun auf den Schätzungen für 2019, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Für die Software AG sieht der Experte Gefahren für das Umsatzwachstum. Der europäische Technologiesektor insgesamt dürfte sich nach seiner Ansicht in diesem Jahr aber überdurchschnittlich entwickeln.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel