DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

Drone Delivery Canada startet Testbetrieb seiner Logistikdrohne Raven X1400 mit 25 Pfund Luftfrachtkapazität

Nachrichtenquelle: IRW Press
19.01.2018, 07:00  |  3592   |   |   

Drone Delivery Canada startet Testbetrieb seiner Logistikdrohne Raven X1400 mit 25 Pfund Luftfrachtkapazität

 

Toronto, ON, 18. Januar 2018. Drone Delivery Canada (DDC oder das Unternehmen) (TSX.V:FLT, OTC:TAKOF), freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen im 1. Quartal 2018 mit dem Testbetrieb seiner Logistikdrohne Raven X1400 beginnen wird.

 

Die Logistikdrohne Raven X1400 ist für eine Nutzlast von bis zu 25 Pfund und eine Reichwerte von rund 60 km ausgelegt. Der Raven X1400 verfügt damit über eine größere Nutzlast als die ebenfalls von DDC entwickelte Drohne Sparrow X1000, deren Konformitätserklärung von Transport Canada im Dezember 2017 genehmigt wurde. Mit der Neuentwicklung der Logistikdrohne Raven X1400 soll den anspruchsvollen Witterungsbedingungen in Nordkanada Rechnung getragen werden. Außerdem können im Falle eines entsprechenden Bedarfs damit größere Nutzlasten transportiert werden.

 

Bis dato hat DDC rund 1000 entlegene Gemeinden in Nordkanada ermittelt, in denen sowohl der Raven X1400 als auch der Sparrow X1000 mit ihren Luftfrachtkapazitäten den Bedarf an erforderlichen Nutzlasten und Transportwegen decken bzw. übertreffen würden.

 

„Wir entwickeln unsere Plattform laufend weiter, um unsere Kapazitäten ausbauen und damit den Anforderungen der Kunden entsprechen bzw. diese sogar übertreffen zu können“, erklärt CEO Tony Di Benedetto. „In der Zwischenzeit arbeiten wir einfach daran, unser FLYTE Management System in ein neueres Rahmendesign zu integrieren, um so unsere Flotte zu erweitern.“

 

Im Raven X1400 ist das von DDC entwickelte FLYTE Management System bereits voll integriert. Im Gegensatz zum Sparrow X1000 wird der Raven X1400 über eine einzigartige und äußerst begehrte duale Nutzlastkonfiguration für statische Einsätze und auch Einsätze mit Seil (Tether) verfügen. Der Einsatz mittels Tether ist eine neue und revolutionäre Technologie, die von DDC im Laufe der vergangenen vierundzwanzig Monate entwickelt wurde. Das Unternehmen hält diese revolutionäre Technologie für einen möglichen Zukunftstrend bei Transporten im urbanen Bereich, weil hier kein Drohnenlandeplatz erforderlich ist. Die Drohne landet nie, sondern deponiert ihre Nutzlast über ein Spannseil, während sie in einer Höhe von rund 100 Fuß in der Luft schwebt.

 

DDC wird mit dem Testbetrieb des Raven in seinem eigenen Testlabor beginnen und dabei die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Flugkörpers bewerten. Sobald das Testverfahren abgeschlossen ist und die SFOC-Genehmigungen von Transport Canada eingeholt wurden, beginnt DDC mit dem Drohneneinsatz im Freien.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.dronedeliverycanada.com.

 

Über Drone Delivery Canada

 

Drone Delivery Canada ist ein Drohnentechnologieunternehmen, das sich auf die Planung, Entwicklung und Umsetzung seiner auf dem Einsatz von Drohnen basierenden Logistik-Software-Plattform konzentriert. Die Plattform des Unternehmens wird Regierungsstellen und Unternehmensorganisationen als „Software as a Service (SaaS)“-Lösung zur Verfügung stehen.

 

Drone Delivery Canada Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der kanadischen TSX V Exchange unter dem Börsensymbol FLT, im OTCQB-Markt in den Vereinigten Staaten unter dem Börsensymbol TAKOF und an der Frankfurter Börse in Deutschland unter dem Börsensymbol A2AMGZ gehandelt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

 

Tony Di Benedetto, CEO

Telefon: (416) 791-9399

E-Mail: tony@dronedeliverycanada.com

 

Richard Buzbuzian, President

Seite 1 von 2

Diskussion: Drone Delivery Canada erfolgversprechende Zukunftstechnologie


6 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Wieso habe ich den Eindruck, dass hier nur Fragen gestellt werden, aber keine Antworten gegeben werden - oder nicht gezeigt werden?

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel