DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

SGPay Token Sale SGPay: Das revolutionäre Wallet für Kryptowährungen

Anzeige
Gastautor: IR-Nachrichten
22.01.2018, 16:46  |  1189   |   

Asien und besonders Singapur entwickeln sich zu einem Zentrum für Kryptowährungen und digitale Zahlungen.

2017 hat der singapurische Premierminister Lee Hsien Loong die Entwicklung einer Plattform für digitale Zahlungen gefordert. Sie soll bestehende und neue Ansätze der Online Zahlung ermöglicht, um E-Payments zugänglicher für die Allgemeinheit zu machen. Um Blockchain-Lösungsansätze zu fördern, hat die Währungsbehörde von Singapur einen politischen Handlungsplan: Industry Transformation Map (ITM), veröffentlicht. Dies hat zu einer Vielzahl von neuen Projekten in diesem Bereich geführt. Eines der erfolgversprechendsten ist SGPay, dessen Start für Juni 2018 geplant ist. 

 



SGPay ist ein digitales Wallet der dritten Generation. Es ermöglicht das einfache Verwalten von Kryptowährungen, sogar von unterwegs. Die digitale Geldbörse unterstützt mehr virtuelle Währungen als jedes andere Wallet. Dass ist aber längst nicht alles, denn das Wallet zielt darauf, eine Brücke zwischen der Welt der Fiatwährungen und dem Universum der Kryptowährungen zu bauen. Außerdem wird das Wallet virtuelle Shopping Plattformen wie z. B. Lazada und Carousell sowie Versicherungs-Services und Car- und Bikesharing Services unterstützen.


SGPay plant seinen eigenen, auf der Ethereum-Blockchain basierenden, Token, den SGPay Token (SGP), herauszugeben. Der SGP kann für eine Vielzahl von Transaktionen auf der Plattform von SGPay genutzt werden. Käufer des Token profitieren außerdem von geringen Transaktionsgebühren beim Handel von Kryptowährungen, sofern die SGPay-Plattform genutzt wird. Der SGP kann gegen bekannte virtuelle Währungen wie z. B. Bitcoin und Etherum getauscht werden.

 

SGPay stellt in der Tech- und Kryptowährungs-Szene in Singapur einen Wendepunkt dar und plant bis Ende 2018 mehr als 500.000 aktive Nutzer zu haben.

 

Das Initial Coin Offering (ICO) von SGPay findet vom 1. bis 14. Februar 2018 statt. Insgesamt stehen 10 Millionen SGPay-Tokens zur Verfügung. Beim Vorverkauf können Anleger insgesamt 2 Millionen Token im Wert von je 0,40 US-Dollar erwerben. Beim eigentlichen Token-Verkauf stehen dann 8 Millionen Coins im Wert von 0,50 US-Dollar je Token zur Verfügung. Er findet vom 1. bis zum 31. März 2018 statt. Die Finanzierungssumme des gesamten Token-Sales beträgt umgerechnet 4,8 Millionen US-Dollar.


Weitere Informationen finden Sie HIER.

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel