DAX-1,80 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-1,49 %

An der Börse Netflix erstmals 100 Mrd. Dollar wert

23.01.2018, 12:07  |  2416   |   |   

In diesem Jahr stieg die Netflix-Aktie von 195 Dollar auf 227 Dollar. Das Unternehmen hat erstmals eine Marktkapitalisierung von 100 Mrd. Dollar erreicht. Am 19.1.2018 hatte Goldman Sachs das Papier auf "Buy" gesetzt: Kursziel 250 Dollar.

Das Handelsblatt titelte: "Die Welt schaut Netflix", denn die Kundenzahlen stiegen deutlich stärker als erwartet. Im letzten Quartal kamen weltweit 8,3 Millionen neue Abonnenten hinzu, so das Handelsblatt. Allein auf dem US-Markt gab es gut zwei Millionen Neuanmeldungen. Das Unternehmen hat mehr als die Hälfte aller Breitband-Haushalte in den USA unter Vertrag und baut seinen Kundenstamm in 190 Ländern aus.

Laut dem Handelsblatt haben die Anleger die Scheu vor der Aktie verloren, die einst für Aufs und Abs berüchtigt war. Trotzdem sollten Investoren nicht aus dem Auge verlieren, dass im abgelaufenen Geschäftsjahr der Cash Flow bei Minus zwei Milliarden Dollar lag. Für 2018 und 2019 wird mit einem doppelt so hohen Minus gerechnet, so das Handelsblatt. Fakt ist, derzeit hat Netflix weltweit 111 Millionen Abonnenten (zzgl. sieben Millionen Testabonnenten) und ist vor allem mit den Eigenproduktionen überaus erfolgreich.  

Das klassische Fernsehprogramm ist für viele junge Menschen bereits vollkommen unattraktiv geworden. Dies wird sich auch in Zukunft weiter fortsetzen, denn Google baut sein YouTube-Portal auf, Twitter investiert in Liveinhalte und Apple bastelt an eigenen Shows, wie die Zeit berichtet. In den Augen von Netflix ist der Entertainmentmarkt groß genug für viele Services, hieß es im Aktionärsbrief. Das Unternehmen investiert erneut hohe Summen in Eigenproduktionen, denn dieses Jahr sollen 7,5 bis 8 Milliarden Dollar ausgegeben werden.

Netflix

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel