DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %

Kaffee Ziele sind schon abgesteckt

23.01.2018, 11:45  |  941   |   |   

Charttechnisch bewegten sich die Notierungen zuletzt wieder an den Tiefs um 120 US-Cents. Nachdem sie Ende Dezember bei 119,50 US-Cents ihren tiefsten Punkt markiert hatten, gaben sie Mitte Januar noch einmal bis 119,60 US-Cents nach. Hier sollte sich für den März-Future von Kaffee nun eine bedeutende Unterstützung befinden. Nach oben kann der Bereich der vorherigen Hochs um 132 US-Cents als erstes Ziel steigender Notierungen gelten. Dort befand sich der Kaffeepreis zuletzt Ende November mit einem Hoch bei 133 US-Cents und Anfang Januar mit 131,35 US-Cents. Darüber hinaus wäre bei einer anhaltend steigenden Tendenz auf längere Sicht der Bereich um 150 US-Cents mit den Hochs von Mitte September bei 146,65 US-Cents und von Anfang August bei 150,70 US-Cents ein mögliches Ziel. Aus saisonaler Sicht könnte sich der Kaffeepreis bereits seit Jahresanfang in einer freundlichen Phase befinden, die bis Anfang bis Mitte März ansteigende Notierungen verheißen könnte. Unterstützung für einen steigenden Kaffeepreis im Jahr 2018 kommt von Seiten der Rohstoff-Analysten. ABN Amro geht von einer geringeren Produktion bei einem weiterhin steigenden Verbrauch aus. Auch Citi geht von einer Erholung im ersten Quartal dieses Jahres aus. Auf längere Sicht und über die im Juni endende Saison 2017/18 hinaus, könnte eine starke Ernte in Brasilien jedoch die Preise wieder drücken.

Kaffee Future Mär 18 (Tageschart in US-Cents)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 131,35 / 133,00 / 146,65 / 150,70
Unterstützungen: 119,60 / 119,50 / 118,30

Mit einem Mini Future Long (WKN VL6KMJ) können risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Kaffeepreis ausgehen, mit einem Hebel von 3,7 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt derzeit 24,1 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier unter der im Chart dargestellten Unterstützung im Basiswert bei 117,90 US-Cents platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich zum aktuellen Wechselkurs von Euro in US-Dollar ein Stoppkurs von 2,28 Euro. Nach oben könnte sich ein Ziel um 150 US-Cents ergeben. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 5,9 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: VL6KMJ Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 2,65 – 2,66 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 90,00 US-Cents Basiswert: Kaffee Future Mär 18
KO-Schwelle: 92,60 US-Cents akt. Kurs Basiswert: 122,45 US-Cents
Laufzeit: Open end Kursziel: 4,92 Euro
Hebel: 3,7 Kurschance: + 85 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere bei einem Future als Basiswert beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Seite 1 von 2
Wertpapier
Kaffee


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel