DAX+0,81 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,97 % Öl (Brent)-0,13 %

Anlegerverlag SMA Solar: Aufpassen, SKS-Formation droht

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
23.01.2018, 12:44  |  370   |   |   

Das sieht spannend aus, was die Aktie des Solarindustrie-Zulieferers SMA Solar, der sich auf sogenannte Solarwechselrichter spezialisiert hat, derzeit zeigt. Ohne neue Nachrichten gerät das Papier heute unter Druck, liegt weit vorne in der Verliererliste des TecDAX. Basteln hier die Bären etwa gezielt an einer Trendwendeformation?

Möglich wäre es allemal, denn aus charttechnischer Sicht wäre SMA Solar (ISIN: DE000A0DJ6J9) in der Tat anfällig: Eine Trendwendeformation in Form einer Schulter-Kopf-Schulter würde, sollte sich die heutige Schwäche fortsetzen, greifbar. Und sie wäre, würde sie vollendet, ein besonders markantes Short-Signal, weil genau auf Höhe der Nackenlinie dieser noch potenziellen Formation auch noch die 200-Tage-Linie verläuft. Bei genau 32 Euro liegt diese entscheidende Zone. Fiele sie, wäre erst einmal Luft nach unten, eine Trading-Chance Short geboten. Darauf scheint man hinzuarbeiten. Aber:

Solange diese Formation nicht wirklich vollendet wäre, sollte man hier die Beobachterposition beibehalten. SMA Solar ist ein eher marktenger und damit volatiler Wert. Und würden die Bullen einen Gegenangriff starten, indem sie die Aktie mit Kursen über 39,50 Euro über das bisherige Jahres-Verlaufshoch hinaustragen würden, wäre die Kuh sofort wieder vom Eis!

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
01.02.18