DAX+0,57 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,12 % Öl (Brent)0,00 %

Bitcoin und Ethereum – Comeback in Sicht?

Gastautor: Daniel Saurenz
23.01.2018, 13:11  |  3149   |   |   

BitcoinDer Bitcoin balanciert (Stand 13.00 Uhr) auf der Rasierklinge. Auf Bitfinex lag das Tief am Mittag bei 9900 US-Dollar. Kurzfristig konnte der Bitcoin die 10.000 USD zurück erobern. Dies kann sich natürlich minütlich ändern. Wir werfen mit den Etoro-Analysten einen Blick auf die Entwicklung bei Ethereum, Bitcoin und Co.

„Das Bitcoin-Netzwerk weist Anzeichen einer Erholung auf: Das Backlog an Transaktionen leert sich. In diesem Zusammenhang war der jüngste Pullback des Bitcoin-Kurses ein wahrer Segen. Die Preisbewegung und der Abverkauf bei Kryptowährungen waren für Bitcoin sehr gut.

Über ActivTrades können Sie sowohl die Demo testen, als auch bei dem Online-Broker direkt ein Konto eröffnen. Schauen Sie dazu einfach mal auf deren Webseite vorbei und testen Sie das Krypto-Angebot…

Zum ersten Mal seit Monaten gibt es Signale, dass Bitcoins Chancen, auch weiterhin die Nummer 1 der digitalen Währungen zu bleiben, steigen und es somit auch wieder die Aussicht auf ein weltweites und grenzenloses Geldsystem gibt.

Obwohl das Bitcoin-Netzwerk nicht so schnell wächst wie der Bitcoin-Preis, wurde jüngst ein sehr deutlicher Anstieg bei der Zahl der vollen Nodes verzeichnet. Nodes sind Bitcoin-Clients, die – anders als einfache Wallets – die gesamte Bitcoin-Blockchain heruntergeladen haben und damit helfen können, ausstehende Transaktionen zu verifizieren.“

Weiterlesen auf Bitcoin-Krypto.de

 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel