DAX+0,46 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-0,49 %

SANOCHEMIA Pharmazeutika AG SANOCHEMIA UNTERZEICHNET EXKLUSIVEN LIZENZVERTRAG FÜR VIDON(R)

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
25.01.2018, 10:21  |  662   |   |   

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Wien (pta017/25.01.2018/10:21) - SANOCHEMIA UNTERZEICHNET EXKLUSIVEN LIZENZVERTRAG ZUR ENTWICKLUNG UND VERMARKTUNG VON VIDON® IN DEN USA MIT NEWFIELD THERAPEUTICS CORPORATION

Wien und Charlotte, 25. Januar 2018 - Sanochemia Pharmazeutika AG, Wien (ISIN AT0000776307 ISIN DE000A1G7JQ9), und Newfield Therapeutics Corporation, Charlotte, geben heute bekannt, dass sie eine Lizenzvereinbarung für Vidon® abgeschlossen haben.

Sanochemia erteilt Newfield die exklusive Lizenz für die Entwicklung und Vermarktung von Vidon®, Sanochemias Technologie zur Behandlung von Blasenkrebs, in den USA, Kanada, Australien und Teilen Asiens.

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung hat Newfield das Recht und die Pflicht, Vidon® für die photodynamische Diagnose und photodynamische Therapie von Blasenkrebs weiter zu entwickeln. Newfield wird alle Kosten für die Entwicklung und Vermarktung von Vidon® in den USA tragen und Maßnahmen zur entsprechenden Finanzierung setzen.

Sanochemia erhält Zahlungen in Abhängigkeit von der Erreichung bestimmter regulatorischer und kommerzieller Meilensteine, sowie umsatzabhängige Royalties in Bezug auf beide Indikationen. Sanochemia wird außerdem eine Beteiligung von 7,22% an Newfield erhalten. Darüber hinaus wird Sanochemia das Produkt für die Dauer des Vertrags für Newfield herstellen.

"Die Lizenzvereinbarung mit Newfield ist ein bedeutender Meilenstein für das Unternehmen und der erste Schritt zu einer langfristigen Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Vermarktung von Vidon® für den US-Markt", sagte Dr. Christina Abrahamsberg, CSO der Sanochemia Pharmazeutika AG.

Dr. Gregor Medinger, Chairman von Newfield, erklärte: "Newfield freut sich sehr, mit Sanochemia zusammenzuarbeiten und die revolutionäre Technologie von Vidon® in die USA und andere Territorien zu bringen. Wir glauben, dass eine frühere Erkennung von Blasenkrebs, einer Krankheit, die durch eine hohe Rezidivrate gekennzeichnet ist, zu einer besseren Behandlung der Patienten führen wird, wodurch wiederum die Gesundheitsausgaben für Patienten, die an nicht muskelinvasivem Blasenkrebs leiden, deutlich reduziert werden."

-------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -----------
Über Vidon®:
Vidon® wird von Sanochemia Pharmazeutika AG als diagnostische und therapeutische Option für Patienten mit nicht muskelinvasivem Blasenkrebs entwickelt.
Eine photodynamische Diagnose mit Vidon® erleichtert es dem Urologen, bösartige Tumore zu finden. Vidon® zeigt eine signifikant verbesserte Tumorerkennung und ein ausgezeichnetes Sicherheitsprofil in klinischen Studien.
Blasenkrebs ist die häufigste Malignität der Harnwege. Ungefähr 75% der anfänglich diagnostizierten Blasenkrebsarten sind nicht muskelinvasive Tumore, was bedeutet, dass der Tumor auf die Schleimhaut beschränkt ist. Bei 30-80% der Patienten treten Rezidive auf, die wiederholt operiert werden müssen. Etwa 45% der Harnblasenkarzinome entwickeln sich zu einem muskelinvasiven Blasenkarzinom. Früherkennung, rechtzeitige und angemessene Behandlung sind daher wesentliche Faktoren zur Verbesserung der Prognose von Patienten mit Harnblasenkarzinom.

Über die Newfield Therapeutics Corporation:
Newfield Therapeutics Corporation wurde 2016 gegründet, um dem amerikanischen Markt neue Perspektiven im Kampf gegen den Krebs zu eröffnen.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: FightCancer@NewfieldThera.com

(Ende)

Aussender: SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
Adresse: Boltzmanngasse 11, 1090 Wien
Land: Österreich
Ansprechpartner: Bettina Zuccato
Tel.: +43 1 3191456-336
E-Mail: b.zuccato@sanochemia.at
Website: www.sanochemia.at

ISIN(s): AT0000776307 (Aktie)
Börsen: Basic Board in Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; mid market in Wien; Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180125017 ]

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel