DAX+1,32 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+0,89 %

Plusvisionen-Analyse Deutsche Post lockt nach Gewinnmitnahmen zum Kauf von Aktie und Bonus

Gastautor: Wolfgang Raum
25.01.2018, 15:13  |  283   |   |   

Ungewöhnlich hohe Abschläge bei der Aktie der Deutschen Post verwundern die Marktteilnehmer

Knapp zwei Prozent verliert die Aktie der Deutschen Post bis zum Mittag des Donnerstags-Handels. Das ist höchst ungewöhnlich, denn in den vergangenen Jahren kannte der Titel eigentlich nur den Weg nach oben. Kein Wunder, dass die Marktteilnehmer nach Gründen für die deutlichere Schwäche suchen. Fündig werden sie beim Euro. Seine Stärke soll das Frachtgeschäft negativ beeinträchtigen.

So wirklich können wir dies aber nicht glauben. Vielmehr haben sich wohl einige Marktteilnehmer in den vergangenen Tagen dazu entschlossen, Gewinne mitzunehmen. Mit Blick auf die bärenstarke Performance des Dienstleisters ist das mehr als verständlich. Denn das Papier liegt auf Sicht von zwölf Monaten satte 28 Prozent im Plus. Wer zudem einen Blick auf die Fünf-Jahres-Performance werfen mag: Hier steht ein Anstieg von stolzen 130 Prozent.

Die Erklärung ist einfach: Der Einkauf über das Internet sorgt für immer mehr Paketlieferungen. Welche Startegie wir zum Kauf der Post-Aktie im Detail empfehlen, lesen Sie auf Plusvisionen (hier klicken).

Die hohe Dividenden-Rendite macht aber auch Bonus-Zertifikate mit Cap attraktiv. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Papier der HypoVereinsbank (HW77Y7). Es bringt maximal zehn Prozent (10,7 Prozent p.a.), wenn die Post Aktie bis zum 21. Dezember 2018 stets über 28 Euro notiert. Dies entspricht einem Puffer von 28,7 Prozent. Reicht der komfortable Sicherheitsabstand nicht aus, dann erhält der Anleger pro Zertifikat eine Aktie ins Depot gebucht. Da das Zertifikat schon reichlich Aufgeld aufgebaut hat, sollte es der Investor aber nicht so weit kommen lassen und schon aussteigen, wenn die Post Aktie unter 30 Euro rutscht.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Deutsche-Post-Aktie (Tageschart): nachlassende Dynamik

Deutsche Post, Aktie, Chart

 

Plusvisionen ist ein Meinungs- und Analyse-Magazin für Börse und Wirtschaft. Schwerpunkt ist die Analyse von deutschen Aktien. Plusvisionen geht es nicht um Nachrichten, sondern um Einschätzungen. Kompetent. Klar. Kompakt. Plusvisionen erzählt nicht einfach nur, dass etwas passiert ist, sondern erklärt, weshalb es passiert. Mehr zu Plusvisionen hier.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel