DAX+0,37 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,15 %

EUR/USD Behauptet sich weiter

29.01.2018, 12:00  |  2112   |   |   

Der Wechselkurs von Euro in US-Dollar wurde in der letzten Woche von verschiedenen Aussagen bewegt. Neben dem US-Finanzminister Steven Mnuchin, der den US-Dollar schwach zu reden versuchte, agierte US-Präsident Donald Trump genau in die entgegengesetzte Richtung. Zudem äußerte sich EZB-Präsident Mario Draghi, doch gelang es ihm nicht, die Euro-Stärke zu mindern. Dadurch erreichte der Wechselkurs von Euro in US-Dollar in der letzten Woche ein Hoch bei 1,254 US-Dollar und somit den höchsten Stand seit Dezember 2014. Noch scheint keine Änderung der aktuellen Tendenz in Sicht. Unsere vor drei Wochen hierzu vorgestellte Idee, mit der WKN DGY00N auf einen steigenden Wechselkurs von Euro in US-Dollar zu setzen, erhöhte ihren Gewinn. Der vorgestellte Open End Turbo Long notiert zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 6,90 Euro und befindet sich seit unserer Vorstellung mit 76 Prozent im Plus. Auch seit unserem letzten Update vor zwei Wochen stieg die Position um weitere 12 Prozent. Wer seinen Gewinn nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines steigenden Wechselkurses von Euro in US-Dollar in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann zur Absicherung des Erreichten durch ein erneutes Nachziehen des risikobegrenzenden Stoppkurses nun einen Gewinn von mehr als 50 Prozent absichern.

EUR/USD (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1,254 / 1,275 / 1,289 / 1,300 / 1,399
Unterstützungen: 1,209 / 1,205 / 1,196 / 1,191 / 1,185

Mit einem Open End Turbo Long (WKN DGY00N) können risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Wechselkurs von Euro in US-Dollar ausgehen, überproportional mit einem Hebel von 14,5 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 6,8 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier im Basiswert bei 1,23 US-Dollar platziert werden. Im Open End Turbo Long ergibt sich zum aktuellen Wechselkurs ein Stoppkurs von 5,93 Euro. Nach oben könnte sich auf weitere Sicht ein Ziel um 1,29 US-Dollar ergeben. Das weitere Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 4 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: DGY00N Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 6,90 – 6,91 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 1,1564 US-Dollar Basiswert: EUR/USD
KO-Schwelle: 1,1564 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 1,242 US-Dollar
Laufzeit: Open end Kursziel: 10,70 Euro
Hebel: 14,5 Kurschance: + 55 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere bei einem Future als Basiswert beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel