DAX+0,07 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-1,16 %

Der bevorstehende GSMA Mobile World Congress 2018 wird mit Spannung erwartet

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
01.02.2018, 00:58  |  361   |   |   

Die GSMA gab heute letzte Ankündigungen wie neue Hauptredner, Programmhinzufügungen, Partner und Sponsoren für den Mobile World Congress bekannt. Der Mobile World Congress wird vom 26. Februar – 1. März 2018 im Konferenzzentrum Fira Gran Via in Barcelona, und einzelne Veranstaltungen auch auf dem Ausstellungsgelände von Fira Montjuïc und im Zentrum La Farga L’Hospitalet, stattfinden.

„In weniger als einem Monat beginnt der Mobile World Congress 2018 und wir geben einer Vielzahl von Programmen, Veranstaltungen und Aktivitäten den letzten Schliff, die die Teilnehmer hier in Barcelona erwarten werden‟, sagte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer der GSMA. „Der Mobile World Congress präsentiert die neusten Entwicklungen in der Mobiltechnologie, von 5G bis hin zu künstlicher Intelligenz, von vernetzten Fahrzeugen zu Virtual Reality, von Drohnen zu Robotern und allem was dazwischen liegt. Wir freuen uns darauf, die mobile Welt in Barcelona zu begrüßen.‟

Führende Vertreter des mobilen Ökosystems halten Hauptreden auf dem Mobile World Congress

Die GSMA gab die Hinzufügung mehrerer zusätzlicher Hauptredner für den Mobile World Congress bekannt, zu denen leitende Angestellte von führenden Mobilfunkanbietern und anderen Organisationen gehören, die die Zukunft der mobilen Welt gestalten. Zu den neuen Keynote-Rednern zählen:

  • Ran Krauss, CEO und Mitbegründer von Airobotics
  • Shang Bing, Vorsitzender von China Mobile
  • Jeff Zucker, President von CNN Worldwide
  • Timotheus Höttges, CEO von Deutsche Telekom
  • Andrus Ansip, Vizepräsident der Kommission und Kommissar für den digitalen Binnenmarkt der Europäischen Kommission
  • Sue Siegel, Chief Innovation Officer, GE und CEO von Business Innovations
  • Cher Wang, Vorsitzende von HTC
  • Zak Brown, Executive Director der McLaren Technology Group
  • Hiroshi Mikitani, Gründer, CEO und Chairman von Rakuten, Inc.
  • Lisa Wang, Gründerin und CEO von SheWorx
  • José María Lassalle, Staatssekretär für die Informationsgesellschaft und die digitale Agenda, Spanien
  • Glenn Lurie, CEO von Synchronoss
  • José María Álvarez-Pallete López, Chairman und CEO von Telefónica

Vollständige Informationen zur Konferenz Mobile World Congress, einschließlich Programm und Rednerliste finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference-programmes/agenda/.

Formula 1 stellt in Barcelona aus Zum allerersten Mal wird Formula 1® einen eigenen dedizierten Bereich auf einem Austellungsgelände von Weltrang haben. Vom 26. Februar bis zum 1. März können Teilnehmer des Mobile World Congress auf einem vollständig unter dem Markenzeichen stehenden, 450 m² großen Stand aktuelle und zukünftige Initiativen der Formel 1 auf allen digitalen Plattformen erkunden.

Damit schließen sie sich den mehr als 2.300 Unternehmen an, die am Mobile World Congress teilnehmen, und zu denen Marken wie Alibaba, AT&T, BMW, China Mobile, Cisco, Deutsche Telekom, Ericsson, Facebook, Google, HTC, Huawei, Intel, Lenovo, LG, Mercedes-Benz, Microsoft, NTT DOCOMO, Nokia, Oracle, Orange, Qualcomm, SAP, SEAT, SK Telecom, Telefónica, Toyota, Vivo, Vodafone, Xiaomi und ZTE und viele andere zählen. Weitere Informationen zur Messe Mobile World Congress finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/exhibition/.

Women4Tech: Neue RednerInnen, Aktivitäten und Sponsoren

Die GSMA hat mehrere neue RednerInnen, Aktivitäten und Sponsoren für das Women4Tech-Programm bekannt gegeben. Auf dem Women4Tech Summit, der am Donnerstag, den 1. März stattfindet, werden leitende Mitarbeiter von führenden Mobilfunkbetreibern in der „Empowering‟-Sitzung ihre Perspektiven zur Integration der Gleichstellung der Geschlechter in die reguläre Arbeitswelt vorstellen. Zu den Rednern und Rednerinnen dieser Veranstaltung zählen: Moderator Gary Heffernan, Senior Managing Director - Communications, Media & Technology for Europe, Accenture; Laxmi Akkaraju, Chief Strategy Officer, GSMA; Laura Abasolo, Group Chief Financial Officer, Telefónica; Robyn Denholm, Chief Operating Officer, Telstra und Kathy Grillo, Senior Vice President und Deputy General Counsel of Public Policy and Government Affairs, Verizon. Die GSMA konnte neben Accenture (Official Sponsor) und Verizon (Supporting Sponsor) HCL als neuen Supporting Sponsor für den Women4Tech Summit, gewinnen.

Die GSMA hat die Finalisten für die GSMA Women4Tech Hack_D_Gap Global Challenge, einem Wettbewerb, bei dem es um die Entwicklung innovativer Lösungen geht, die die Geschlechtervielfalt und Geschlechtergleichheit in der Technologiebranche voranbringt, auf der 4YFN bekannt gegeben. Wettbewerbsfinalisten Cloverleaf (USA), Everlean (Germany), Fluttr (Spain), Next Play (USA), Pentasity (Spain) und Wisar (Spain) erhalten nun die Gelegenheit, sich auf der 4YFN in der Fira Montjuïc vor einer Live-Jury und Publikum zu präsentieren – der Sieger wird am Dienstag, den 27. Februar gekürt.

In Partnerschaft mit dem Stadtrat von L’Hospitalet wird das Women4Tech-Programm Gastgeber für zwei Veranstaltungen im Meet & Eat Fun Space, im Plaza Europa in der Nähe von Fira Gran Via sein. Bei der ersten Veranstaltung handelt es sich um einen interaktiven Workshop sowie eine Networking-Session, bei der es um „Social Selling‟ geht. Die zweite Veranstaltung ist eine Podiumsdiskussion mit Networking-Session zu Diversität, in der Führungskräfte aus den Branchen Mobil und Technologie ihre Einschätzung zum Thema Frauen in Führungspositionen im digitalen Zeitalter darlegen.

Schließlich wird die GSMA drei Women4Tech MWC Tours in Fira Gran Via veranstalten, darunter die Emerging Tech Tour (Montag, den 26. Februar), die IoT Tour (Dienstag, den 27. Februar) und die Power of Diversity Tour (Mittwoch, den 28. Februar). Umfassende Informationen zum Women4Tech-Programm stehen unter www.mobileworldcongress.com/women zur Verfügung.

Partner-Programme in Halle 8.0 NEXTech

Mit der Hinzufügung von Braze zu den Partner-Programm-Sitzungen in den NEXTech Theatres der Halle 8.0 stehen den Teilnehmern während der vier Tage Mobile World Congress 35 Programme offen. Die Partner-Programme bieten den Teilnehmern die Gelegenheit, von einigen der wichtigsten Organisationen der Branche zu lernen, die Einblicke in eine Vielzahl von komplexen Herausforderungen des Ökosystems geben. Eine vollständige Liste der Partner-Programme, Power Hour Sessions und Technologie-Schulungssitzungen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference-programmes/partner-programmes/.

MWC Tours bieten auf dem Mobile World Congress zielgerichtete Erlebnisse an

Um die Teilnehmern bei der Navigation des Mobile World Congress zu unterstützen bietet die GSMA eine Reihe von Touren in Fira Gran Via an, die sich auf bestimmte Themen oder Ausstellungen konzentrieren. Das von Branchenexperten geführte Programm der 2018 MWC Tours umfasst:

  • 5G & NFV Tour mit Jayant Kulkarni und Mark Harms von Award Solutions
  • Content Tour mit Jesús Moreno Pinar
  • Emerging Tech Tour mit Manolo Almargo von Q Division
  • Enterprise Tour mit Lubna Dajani
  • IoT Tour mit Jayant Kulkarni und Mark Harms von Award Solutions
  • IoT Security Tour mit Richard Knowlton von Richard Knowlton Associates Ltd.
  • Mobile Advertising & Apps Tour mit Joe Scartz von TPN Retail
  • Retail & Digital Commerce mit Doug Chavez
  • Sustainable Smart Cities Tour mit Jonas Allen von Green Electronics Council

Die GSMA bietet auch maßgeschneiderte Custom Experience Tours an, die den spezifischen Unternehmenszielen und –anforderungen der Teilnehmer Rechnung tragen. Weitere Informationen zu MWC Tours und Experiences finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/experiences/mwc-tours-experiences/.

Neuigkeiten zu YoMo Barcelona

In Übereinstimmung mit dem Veranstaltungsthema des Mobile World Congress „Creating a Better Future (Eine bessere Zukunft schaffen)‟ wird YoMo den „SDG Trail‟ vorstellen, ein interaktiver Pfad, der Schüler und Studenten Informationen über die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) sowie deren Auswirkungen auf die Gesellschaft näherbringt und auch Vorschläge dafür macht, wie sie sich mit den SDGs auseinandersetzen können. Neben den unzähligen Aktivitäten für Schüler und Studenten im Rahmen von YoMo, hat die GSMA „Teacher Track ‟ vorgestellt, ein dreitätiges Programm, das speziell für Pädagogen entwickelt wurde. Im Rahmen des Teacher Track werden mehrere gleichzeitig stattfindende Workshops und Veranstaltungen angeboten, bei denen Lehrer innovative Klassenzimmer-Technologien und Methodologien hören, sehen und ausprobieren können.

Die GSMA hat auch mehrere neue Sponsoren für YoMo bekannt gegeben: Fundación Repsol und Oracle Academy (Major Sponsors); Agbar, Fundación Telefónica, girls4tech-MasterCard und SK Telecom (Corporate Sponsors); BAULA und Carrefour (Corporate Exhibitors) und Elisava und Google for Education (Education Exhibitors). Besuchen Sie www.mwcyomo.com/bcn/en/, wenn Sie weitere Informationen dazu suchen.

Weitere Sponsoren und Partner für 2018 bestätigt

Die GSMA hat mehrere neue Sponsoren und Partner für den Mobile World Congress bekannt gegeben. InterDigital wurde als Supporting Sponsor für das Ministerielle Programm bestätigt und gesellt sich damit zum Ministerial Programme Official Sponsor NEC. CNBC und LinkedIn wurden neben den bereits veröffentlichen Official Media Partners CBS Interactive Tech, Financial Times, QQ.com, TIME und Fortune von Time, Inc. sowie Ziff Davis als offizielle Medienpartner bestätigt. Besuchen Sie www.mobileworldcongress.com/about/sponsors-partners/, wenn Sie weitere Informationen dazu suchen.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress 2018

Weiterführende Informationen über den Mobile World Congress 2018, darunter zu Teilnahme-, Ausstellungs- oder Sponsormöglichkeiten, finden Sie unter www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie den neuesten Entwicklungen und Neuigkeiten zum Mobile World Congress auf @GSMA unter #MWC18, auf unserer LinkedIn-Seite zum Mobile World Congress www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress oder auf Facebook unter www.facebook.com/mobileworldcongress/.

Der Mobile World Congress ist der Eckpfeiler der Mobile World Capital und wird bis zum Jahr 2023 in Barcelona ausgerichtet. Die Mobile World Capital umfasst Programme und Aktionen, die sich auf das ganze Jahr erstrecken und nicht nur den Einwohnern von Barcelona, Katalonien und Spanien, sondern auch der weltweiten Mobilfunkbranche zugutekommen. Weitere Informationen über die Mobile World Capital erhalten Sie unter www.mobileworldcapital.com.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Wertpapier
Zucker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel