DAX+0,18 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,23 % Öl (Brent)0,00 %

flatex Morning-news Öl (WTI)

Nachrichtenquelle: flatex select
01.02.2018, 08:30  |  242   |   |   

Der Preis für ein Fass Rohöl der Sorte WTI (West Texas Intermediate) steuerte mit leichter Erholung dem Monatsende entgegen. Wo immer auch die Aufwärtsstrecke im Februar nochmals durch eine technisch überkaufte Lage zu Erliegen kommt, so lohnenswert bleibt der Blick auf die fundamentale Lage des US-Rohölmarktes.

Was immer die OPEC an Produktionsdeckelungen aus dem Köcher zieht, der US-Rohölmarkt brummt weiter. Pumpten die USA in 2016 noch rund 591.000 Fass pro Tag aus dem Boden, so waren es 2017 bereits 978.000 Fass pro Tag. Die nächsten Widerstände wären nun bei 65,18/65,74/66,66/67,58 und 68,14 US-Dollar zu ermitteln. Die Unterstützungen könnten bei 62,78/61,86/61,30 und 60,39 US-Dollar zu ermitteln sein.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Diskussion: flatex Morning-news Öl (WTI)
Wertpapier
Öl (WTI)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select