DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

Anlegerverlag Apple: Schlüsselzone erreicht: Die letzte Chance für die Bullen!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
05.02.2018, 11:32  |  622   |   |   

Die Analysten mochten nach dem Zahlenwerk von Apple zum vierten Quartal die Daumen recken so hoch sie wollten, die Marktteilnehmer erkannten sehr wohl, dass das Experiment, zum Weihnachtsgeschäft mit zwei neuen Modellen anzutreten, nicht so gelaufen war wie erhofft. Der Gewinn lag nur moderat über den Schätzungen, zu wenig, um als echte Überraschung durchzugehen. Und dass der Umsatz weiter zulegte, wenngleich ebenso nur minimal über den Prognosen, lag an den immer höheren Preisen der iPhones, aber nicht an deren verkauften Stückzahlen, denn die blieben recht klar unter den Prognosen. Die Aktie  (ISIN: US0378331005) fiel am Freitag sang- und klanglos durch die Unterstützungszone 165/166,50 US-Dollar, nachdem sie kaum zwei Wochen zuvor mit 180,10 US-Dollar noch einen neuen Verlaufsrekord erreicht hatte. Und jetzt?

Damit ist zwar aus charttechnischer Sicht ein Short-Signal entstanden, aber eine Chance hätten die Bullen noch. Denn die mittelfristig entscheidende Zone ist jetzt erst erreicht, noch nicht unterboten. Sie sehen im Chart, dass Apple durch den kräftigen Abschlag des Freitags an die Juli-Aufwärtstrendlinie heran gerutscht ist, die zusammen mit der 200-Tage-Linie eine massive Auffangzone bildet. Wenn genug Investoren diesen Rücksetzer als Chance sehen, sich der US-Gesamtmarkt heute erholen sollte, wäre das eine Chance, die Aktie wieder zu drehen. Aber da ist jetzt kein Platz für weitere Abgaben – sollte Apple heute auch diese beiden Linien brechen, läge die nächste Unterstützung von Bedeutung erst wieder um 149 US-Dollar.

Da heißt es heute Nachmittag also „Sekt oder Selters“. Das Feld behauptet hätten die Bullen ohnehin erst, wenn dem erfolgreichen Test dieser Unterstützungszone der Rebreak über die Zone 165/166,50 US-Dollar folgen sollte, was unterstreichen würde, dass es nicht nur reicht, um Unterstützungen zu halten, sondern auch Widerstände zurück zu erobern. Erst dann sollte man darüber nachdenken, hier wieder vorsichtig zuzugreifen.

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wertpapier
Apple


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel