DAX+0,65 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,90 %

Elon Musk SpaceX schießt Tesla Roadster ins Weltall

05.02.2018, 13:47  |  10833   |   |   

Laut dem Nachrichtenportal CNBC wird ein kirschroter Tesla Roadster in einer SpaceX Falcon Heavy-Rakete in den Weltraum geschossen. Der private Raumfahrtkonzern - unter der Leitung von Tesla CEO Musk - hofft, am Dienstag im Kennedy Space Center in Florida die "stärkste operative Rakete" zu starten.

Auf der Social-Media-Seite Instagram hat Elon Musk ein Bild des Autos gepostet, das an einem Teil der Rakete befestigt ist, mit einer Dummy-Figur am Steuer. Es wurde berichtet, dass das Auto das Lied "Starman" von David Bowie spielen wird, wenn es in die Schwerelosigkeit entlassen wird. Der Tesla Roadster soll auf eine elliptische Umlaufbahn um die Sonne geschickt werden und wird dicht am Mars vorbeiziehen.

 

Starman in Red Roadster

Ein Beitrag geteilt von Elon Musk (@elonmusk) am Feb 4, 2018 um 9:50 PST

 

Sollte der Start gelingen, wird Falcon Heavy die größte und leistungsstärkste Rakete sein, die seit Saturn V der NASA von 1973 ins Weltall geschickt wurde. SpaceX hat sie auf seiner Website sogar als die leistungsstärkste Rakete beschrieben, die jemals gebaut wurde. Sie besteht aus drei Boostern der kleineren Falcon 9 von SpaceX und mit geschätzten 2.500 Tonnen Schubkraft entspricht die Rakete 18 Boeing 747 Flugzeugen bei Vollgas. Laut SpaceX-Website könnte die 70 Meter lange Falcon Heavy-Rakete bis zu 37.000 Pfund Fracht und Besatzung zum Mars transportieren.

Der Start soll am Dienstag im Kennedy Space Center in Florida erfolgen.

 

Wertpapier
Tesla


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel