wallstreet:online
42,25EUR | +0,25 EUR | +0,60 %
DAX+0,13 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,55 % Öl (Brent)-0,54 %

INSA Große Koalition hat keine Mehrheit mehr

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
05.02.2018, 16:10  |  1224   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im aktuellen INSA-Meinungstrend verlieren CDU/CSU drei Prozentpunkte und kommen damit nur noch auf 30,5 Prozent. Die SPD (17 Prozent) verliert erneut einen halben Punkt. Die Grünen (12,5 Prozent) gewinnen eineinhalb Punkte, AfD (15 Prozent) und FDP (10 Prozent) gewinnen je einen Punkt hinzu.

Linke (11 Prozent) und sonstige Parteien (4 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Erstmals seit Erhebung des INSA-Meinungstrends gibt es mit zusammen 47,5 Prozent keine Mehrheit mehr für eine Große Koalition aus Union und SPD. Ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen kommt zusammen auf 53 Prozent. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag der "Bild" (Dienstagsausgabe) wurden vom 2. bis zum 5. Februar insgesamt 2.034 Bürgerinnen und Bürger befragt.
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
KoalitionCDUCSUSPDNSA


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel