DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

QYOU und iflix werden Partner in großangelegter Global Content-Initiative

Nachrichtenquelle: IRW Press
06.02.2018, 09:24  |  879   |   |   

QYOU und iflix werden Partner in großangelegter Global Content-Initiative

 

        iflix, der führende OTT-Dienst für Schwellenmärkte, wird den Vertrieb exklusiver QYOU-Videoprogramme mit lokalen Inhalten in 25 Ländern mit mehr als 1 Milliarde potentiellen Kunden weltweit übernehmen

 

        Das Abkommen ist ein entscheidender Schritt für QYOU und erweitert dessen globale Präsenz mit gezielten lokalisierten Formaten in Indonesien, Malaysien und den Philippinen

 

Dublin/Los Angeles/Toronto, 6. Februar 2018   QYOU Media (TSXV: QYOU OTC: QYOUF), der weltweit führende Kurator von „Best-of-the-Web“-Premium-Videos für den Mehrfachbildmodus, hat heute ein Partnerabkommen mit iflix, dem führenden OTT-Video-Abodienst für Schwellenmärkte, angekündigt, das den Vertrieb der kuratierten Online-Videoinhalte von QYOU in 25 Ländern weltweit regelt. Das Abkommen beinhaltet auch exklusive, lokal gehostete Formate des iflix-Dienstes in Indonesien, Malaysien und den Philippinen.

 

Dies ist der erste Schritt einer wachstumsorientierten Vertriebspartnerschaft zwischen den beiden Unternehmen, in der es darum geht, das Publikum in den Schwellenmärkten mit einzigartigen Kurzinhalten heimischer Video-Autoren zu versorgen.

 

Laut Angaben von Digital TV Research werden die Umsätze der Video-Streaming-Abodienste (SVOD-TV und -Filme) bis zum Jahr 2022 die 41-Milliarden-Dollar-Marke erreichen. iflix ist vor allem in den Schwellenmärkten Asiens, im Mittleren Osten und in Afrika enorm gewachsen und führt diesen Erfolg darauf zurück, dass seine Dienste auf lokale Kunden mit Interesse an Inhalten von lokaler Bedeutung zugeschnitten sind. iflix hat nun QYOU als seinen ersten Partner für Kurzvideos ausgewählt, um das Angebot von Videos mit regionalen Inhalten zu erweitern. Nach der erfolgreichen Einführung seines Abodienstes in Indien und Polen im Vorjahr ist dies für QYOU ein bedeutender Schritt, um auch in anderen Ländern der Welt lokalisierte Abodienste anzubieten.

 

Das Interesse der jüngeren Generation (Millennials und Generation Z) an digitalen Kurzvideoinhalten boomt. Mehr als 500 Millionen Stunden Videos werden täglich auf YouTube angesehen - Tendenz steigend. Damit iflix von diesem enormen Interesse bestmöglich profitieren und noch weiter in dieses Marktsegment vordringen kann, wird QYOU angesagte Videoinhalte lokaler Verfasser jeweils für den heimischen Markt kuratieren und diese für iflix-Nutzer in der jeweiligen Region „zu einem Paket schnüren“.

 

„Unsere Begeisterung gehört den Erfahrungen lokaler Konsumenten. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um unsere Nutzer mit authentischen und faszinierenden Inhalten von kultureller Bedeutung zu versorgen“, erklärt Sean Carey, Chief Content Officer von iflix Group. „QYOU ist ein toller Partner, der uns dabei hilft, dieses Anliegen in die Tat umzusetzen. Das Unternehmen hat bereits erfolgreich bewiesen, dass es kundengerecht gestaltete Inhalte kuratieren und zu einem Paket mit den besten Kurzvideos für die Zielgruppe der jungen Generation schnüren kann. Indem wir das Leistungsspektrum in unseren Märkten - allen voran Südostasien - um die exklusiven QYOU-Inhalte erweitern, bereichern wir unser Angebot mit dem Besten, was die lokale Unterhaltungsbranche in der Region zu bieten hat.“

 

Unsere beiden Unternehmen haben erkannt, dass sich auf internationaler Ebene das Interesse immer mehr hin zu personalisierten Inhalten mit einer stärkeren kulturellen Ausprägung verschiebt“, weiß Curt Marvis, CEO und Mitbegründer von QYOU Media. „Dies ist vor allem bei den jüngeren Nutzern der Fall, die regelmäßig Videos von lokalen Autoren auf den Videokanälen sozialer Netzwerke ansehen. Hier lassen sich grandiose Videos mit deutlich weniger Einschränkungen gestalten. Wir freuen uns außerordentlich, mit iflix als Partner zusammenzuarbeiten. iflix hat erkannt, wie wichtig es ist, kuratierte Inhalte heimischer Produzenten anzubieten. Das Unternehmen ist genauso wie wir daran interessiert, den Kunden jederzeit die besten Inhalte zu liefern - egal wo und wie sie diese konsumieren wollen.“

Seite 1 von 3

Diskussion: Diskussion zu QYOU Media
Wertpapier
QYOU Media


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel