DAX-0,03 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,51 % Öl (Brent)-0,75 %
Devisen: Eurokurs dreht ins Minus
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs dreht ins Minus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.02.2018, 10:41  |  454   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag an die kräftigen Kursverluste vom Vortag angeknüpft. Zwar ging es mit der Gemeinschaftswährung nur noch leicht nach unten, dennoch erreichte der Kurs am Vormittag bei 1,2233 US-Dollar den tiefsten Stand seit etwa zwei Wochen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag deutlich höher auf 1,2338 Dollar festgesetzt.

Seit Beginn der Woche sorgen Spekulationen auf schnellere Zinserhöhungen in den USA für Auftrieb beim Dollar. Im Gegenzug geriet der Euro unter Druck. Obwohl sich die Lage an den Finanzmärkten zuletzt wieder stabilisiert hat, sprechen Marktbeobachter weiter von einer nervösen Stimmung unter den Anlegern.

Außerdem wurde der Euro durch jüngste politische Entwicklungen in den USA belastet. Im US-Senat hatten sich Republikaner und Demokraten im Haushaltsstreit geeinigt. Allerdings muss jetzt noch das US-Repräsentantenhaus abschließend zustimmen, wobei hier weiterhin Streit droht. Sollte aber auch das US Repräsentantenhaus dem Haushaltsplan zustimmen, wäre das nach Einschätzung der Devisenexpertin Esther Reichelt von der Commerzbank "ein weiterer Nagel in den Sarg der Dollar-Schwäche".

Überraschend starke Konjunkturdaten aus der Eurozone konnten die Gemeinschaftswährung am Morgen nicht stützen. In Deutschland waren die Exporte im Dezember im Monatsvergleich überraschend weiter gestiegen und in Spanien legte die Industrieproduktion im Dezember den fünften Monat in Folge zu.

Im weiteren Handelsverlauf könnten Kennzahlen vom amerikanischen Arbeitsmarkt für Bewegung am Devisenmarkt sorgen, die am Nachmittag auf dem Programm stehen. Die Einigung bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD konnte den Kurs des Euro kaum bewegen./jkr/jsl/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel