DAX+0,65 % EUR/USD+0,20 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %
Devisen: Eurokurs wenig verändert - Pfund legt deutlich zu
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs wenig verändert - Pfund legt deutlich zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.02.2018, 17:03  |  600   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Donnerstag unter dem Strich nur wenig verändert. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2265 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Morgen. Zwischenzeitliche Schwankungen erwiesen sich als nicht nachhaltig. Deutlich nach oben ging es dagegen für das britische Pfund. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Euro-Referenzkurs nachmittags auf 1,2252 (Mittwoch: 1,2338) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8162 (0,8105) Euro.

Der Euro wurde zeitweise durch einen merklich festeren Dollar belastet, die US-Währung konnte ihre Gewinne aber nicht halten. Auslöser der Dollar-Gewinne waren zum einen jüngste Äußerungen ranghoher US-Notenbanker, die den Kurseinbruch an der US-Börse vom Montag zu relativierten versuchten. Zum andern wurde der Dollar durch die Einigung im US-Senat auf eine längerfristige Lösung im Haushaltsstreit beflügelt. Allerdings muss noch das Repräsentantenhaus zustimmen, was als fraglich gilt. Hintergrund ist der Streit um die sogenannten Dreamer, also als Minderjährige illegal in die USA eingewanderte Personen.

Die deutlichsten Tagesgewinne unter den größeren Währungen verbuchte das britische Pfund. Am Markt wurde auf Signale aus der Bank of England zur künftigen Zinspolitik verwiesen. Zwar beließ die Zentralbank des Königreichs ihre Geldpolitik nach ihrer Zinssitzung vorerst unverändert. Allerdings gaben die Währungshüter Hinweise auf eine demnächst anstehende Zinsanhebung. Notenbankchef Mark Carney begründete dies mit der anhaltend erhöhten Inflation. Das Pfund legte zu Euro und Dollar um jeweils ein Prozent zu, weil die Aussicht auf höhere Zinsen Währungen attraktiver machen.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,87513 (0,88675) britische Pfund, 134,31 (134,84) japanische Yen und 1,1555 (1,1610) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1315,45 (1324,65) Dollar gefixt./bgf/jsl/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel