DAX+0,43 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,40 % Öl (Brent)-0,86 %
Aktien New York Schluss: Erneuter Ausverkauf - Angst vor Zinsanstieg hält an
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Schluss Erneuter Ausverkauf - Angst vor Zinsanstieg hält an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.02.2018, 22:24  |  1630   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Aktienmarkt ist es am Donnerstag zu einem weiteren Ausverkauf gekommen. "Die Angst vor steigenden Zinsen hält die Börsen weiterhin im Würgegriff", kommentierte Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC Partners die zweite heftige Talfahrt an der Wall Street in dieser Woche. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial kam nach einem schwächeren Start erst langsam und gegen Handelsschluss immer heftiger ins Rutschen. Letztlich ging er mit einem Abschlag von 4,15 Prozent oder mehr als 1000 Punkten auf 23 860,45 Zähler knapp über seinem kurz zuvor erreichten Tagestief aus dem Handel.

Zu Wochenbeginn war der US-Leitindex um 4,60 Prozent eingebrochen, zeitweise sogar um 6 Prozent oder fast 1600 Punkte.

Der breit gefasste S&P 500 sank am Donnerstag um 3,75 Prozent auf 2581,00 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 büßte 4,19 Prozent auf 6306,10 Zähler ein./ck/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel