DAX-1,80 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-6,70 %

DAX DAX: kommende Woche in Richtung und unter 12.000 Punkte?

Gastautor: Jens Klatt
09.02.2018, 13:04  |  3056   |   |   

Der DAX hat in der vergangenen Woche durch Fall unter die 200-Tage-Linie schwer Schlagseite erlitten und ein Test der 12.000er Region scheint in der kommenden Woche sehr realistisch.

Der DAX hat in der vergangenen Woche durch Fall unter die 200-Tage-Linie schwer Schlagseite erlitten und ein Test der 12.000er Region scheint in der kommenden Woche sehr realistisch.

 

Sollte es, in meinen Augen widererwarten, zu einem Aufbegehren der Bullen kommen, würde auf der Kehrseite ein Test der 12.800/850er Region denkbar.

 

„Widererwarten“ deshalb, da es nicht nur von Seiten des Wirtschaftsdatenkalenders an Unterstützung mangelt.

 

Hinzukommt, dass sehr gut vorstellbar ist, dass der US-amerikanische Aktienmarkt nach der panikartigen Verkaufswelle am Aktienmarkt, die in einem Flash Crash mündete und zeitgleicher Short-Squeeze im Volatilitätsbereich seine „Normalisierung“ noch nicht abgeschlossen haben könnte.

 

Das bedeutet anders formuliert, dass der US-amerikanische Aktienmarkt und hier der Dow Jones in den kommenden Tagen noch einmal realistisch in Richtung seiner Übertreibungstiefs von Montag und unter die 24.000er Marke anlaufen könnte.

 

Für den DAX wäre infolgedessen mit einem Rutsch in Richtung der 12.000er Region, eher in Richtung des 11.900er Beriech zu rechnen.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Global Head of Research and Education JFD Brokers

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel