DAX+0,31 % EUR/USD+0,26 % Gold+0,50 % Öl (Brent)+0,47 %

DAX Chartanalyse DOW DAX Punktlandung an der 12000

Gastautor: Thomas Heydrich
10.02.2018, 12:43  |  3584   |   |   

Der DAX erreicht sein Ziel mit einer Punktlandung an der 12000. Somit hat er genau die genannten 800 Punkte abgegeben, die sich durch das Auslösen des Doppeltops, als charttechnischen Ziel ableiten liessen. Im Wochenchart sieht man, dass die 12000 wichtig sind, da darunter der langfristige Trend kippt. Übrigens hat Israel gerade Syrien angegriffen. Dies hatte sich angedeutet wie hier bereits beschrieben und ist mit ein Grund, warum die Börsen abgegeben haben. Neben der Charttechnik, ist es immer auch wichtig, Kriege, Konflikte und mögliche Gefahren zu erkennen und einzuschätzen. Ein eskalierender Krieg, ist eine Gefahr für die Börsen. Die starken Kursbewegungen, kommen meinem Handelssystem zugute, da es darauf ausgelegt ist, Auf-/Abwärtstrends anzuzeigen. Es ist effektiver an der Börse nicht Seitwärtstrends zu traden, da es mehr Jahre mit Auf-/Abwärtstrends gibt, als Jahre mit langen Seitwärtstrends. Dies als Information, für alle die selbst an einem System tüfteln. Wer Fragen hat, kann mir jederzeit schreiben. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel