DAX-0,39 % EUR/USD+0,69 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,81 %

Linde Pullback jetzt möglich

12.02.2018, 14:15  |  515   |   |   

Die letzten größeren Verlaufshochs markierte das Wertpapier des Industriegaseherstellers Linde Anfang 2015 bei 195,55 Euro. Anschließend ging es mit den Aktien an den langfristigen Aufwärtstrend um 113,50 Euro wieder abwärts, wo über einige Monate hinweg eine größere Bodenbildung vollzogen wurde. Seit Mitte 2016 befindet sich der Wert aber in einer klaren Aufwärtsbewegung und konnte Anfang dieses Jahres erneut an die Höchststände aus 2015 heranlaufen. Der übergeordnete Widerstand bei 200,00 Euro konnte jedoch nicht überwunden werden, nur wenig später setzten wieder Abgaben in der Aktie ein. Jetzt aber notiert der Wert an einer inneren Trendkanalbegrenzung und könnte im Zuge einer Erholung an den Börsen eine klassische Pullback-Bewegung zur Oberseite starten.

Spekulativer Long-Einstieg jetzt möglich

Der seit Tagen anhaltende Stabilisierungsversuch der Linde-Aktie im Bereich des gleitenden Durchschnitts EMA 200 (rote Linie) sowie der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie um 170,00 Euro könnte den Nährboden für eine kurzfristige Erholungsbewegung zumindest an den gleitenden Durchschnitt EMA 50 (blaue Linie) bei aktuell 182,27 Euro bilden. Wünschenswert wäre hierzu ein Tagesschlusskurs oberhalb von 175,00 Euro, damit die Wahrscheinlichkeit für einen Test der 50-Tagelinie auch ausreicht. Hierzu können interessierte Anleger beispielshalber auf das hoch gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CY9UYS) zurückgreifen und dabei eine schnelle Rendite von bis zu 45 Prozent erzielen. Die Verlustbegrenzung sollte zunächst noch unter 170,00 Euro verbleiben, der Anlagehorizont wird auf nur wenige Handelstage angesetzt. Im Falle eines Kursrutsches unter die Vorwochentiefs von 166,20 Euro drohen hingegen direkte Rücksetzer an die Augusttiefs von 157,50 Euro sowie ein Bruch des mittelfristigen Trendkanals. In diesem Fall könnte die Linde-Aktie noch sehr viel größeres Abwärtspotenzial entwickeln.

Linde (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 176,25 // 177,10 // 180,00 // 181,25 // 182,95 Euro
Unterstützungen: 171,45 // 170,00 // 166,20 // 163,45 // 161,55 Euro

Strategie: Direkter Long-Einstieg möglich

Da sich übergeordnet der Markt noch sammelt, bleibt eine Long-Investition – auch in Einzelwerte – kurzfristig noch spekulativ. Trotzdem lässt sich bei einem Test der 50-Tage-Durchschnittslinie bei aktuell 182,27 Euro über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CY9UYS) eine mögliche Rendite von bis zu 45 Prozent herausholen, und das auf Sicht von nur wenigen Tagen. Die Verlustbegrenzung ist gemessen am Basiswert zunächst nicht höher als 170,00 Euro anzusetzen.

Linde Unlimited Turbo Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: CY9UYS Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,88 - 1,89 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 168,3059 Euro Basiswert: Linde
KO-Schwelle: 168,3059 Euro akt. Kurs Basiswert: 174,50 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 182,27 Euro
Hebel: 9,91 Kurschance: + 45 Prozent
Order über Börse Stuttgart
Seite 1 von 2

Diskussion: Diskussion zur Linde Aktie
Wertpapier
Linde


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
18.10.18