DAX-0,09 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+0,73 %

Linde Pullback jetzt möglich

12.02.2018, 14:15  |  480   |   |   

Die letzten größeren Verlaufshochs markierte das Wertpapier des Industriegaseherstellers Linde Anfang 2015 bei 195,55 Euro. Anschließend ging es mit den Aktien an den langfristigen Aufwärtstrend um 113,50 Euro wieder abwärts, wo über einige Monate hinweg eine größere Bodenbildung vollzogen wurde. Seit Mitte 2016 befindet sich der Wert aber in einer klaren Aufwärtsbewegung und konnte Anfang dieses Jahres erneut an die Höchststände aus 2015 heranlaufen. Der übergeordnete Widerstand bei 200,00 Euro konnte jedoch nicht überwunden werden, nur wenig später setzten wieder Abgaben in der Aktie ein. Jetzt aber notiert der Wert an einer inneren Trendkanalbegrenzung und könnte im Zuge einer Erholung an den Börsen eine klassische Pullback-Bewegung zur Oberseite starten.

Spekulativer Long-Einstieg jetzt möglich

Der seit Tagen anhaltende Stabilisierungsversuch der Linde-Aktie im Bereich des gleitenden Durchschnitts EMA 200 (rote Linie) sowie der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie um 170,00 Euro könnte den Nährboden für eine kurzfristige Erholungsbewegung zumindest an den gleitenden Durchschnitt EMA 50 (blaue Linie) bei aktuell 182,27 Euro bilden. Wünschenswert wäre hierzu ein Tagesschlusskurs oberhalb von 175,00 Euro, damit die Wahrscheinlichkeit für einen Test der 50-Tagelinie auch ausreicht. Hierzu können interessierte Anleger beispielshalber auf das hoch gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CY9UYS) zurückgreifen und dabei eine schnelle Rendite von bis zu 45 Prozent erzielen. Die Verlustbegrenzung sollte zunächst noch unter 170,00 Euro verbleiben, der Anlagehorizont wird auf nur wenige Handelstage angesetzt. Im Falle eines Kursrutsches unter die Vorwochentiefs von 166,20 Euro drohen hingegen direkte Rücksetzer an die Augusttiefs von 157,50 Euro sowie ein Bruch des mittelfristigen Trendkanals. In diesem Fall könnte die Linde-Aktie noch sehr viel größeres Abwärtspotenzial entwickeln.

Linde (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 176,25 // 177,10 // 180,00 // 181,25 // 182,95 Euro
Unterstützungen: 171,45 // 170,00 // 166,20 // 163,45 // 161,55 Euro

Strategie: Direkter Long-Einstieg möglich

Da sich übergeordnet der Markt noch sammelt, bleibt eine Long-Investition – auch in Einzelwerte – kurzfristig noch spekulativ. Trotzdem lässt sich bei einem Test der 50-Tage-Durchschnittslinie bei aktuell 182,27 Euro über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CY9UYS) eine mögliche Rendite von bis zu 45 Prozent herausholen, und das auf Sicht von nur wenigen Tagen. Die Verlustbegrenzung ist gemessen am Basiswert zunächst nicht höher als 170,00 Euro anzusetzen.

Linde Unlimited Turbo Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: CY9UYS Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,88 - 1,89 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 168,3059 Euro Basiswert: Linde
KO-Schwelle: 168,3059 Euro akt. Kurs Basiswert: 174,50 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 182,27 Euro
Hebel: 9,91 Kurschance: + 45 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
29.06.18

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
16.07.18