DAX-1,45 % EUR/USD+0,43 % Gold+0,68 % Öl (Brent)-0,84 %

Tesla nähert sich dem Ende

Gastautor: Holger Steffen
13.02.2018, 07:47  |  6449   |  18   |   

Mit den enormen Verlusten geht es so nicht weiter, das weiß auch Tesla. Das Management verspricht das Ende der roten Zahlen, doch die Aktionäre glauben das nicht so richtig. Misslingt aber der Sprung in die Profitabilität, wird es eng.

Tesla wächst dynamisch - zuletzt wurde der Umsatz um 44 Prozent gesteigert – aber der Preis dafür ist sehr hoch. Im Schlussquartal 2017 ist ein Rekordverlust von fast 700 Mio. US-Dollar erwirtschaftet worden.

Das hält Elon Musk nicht von einer optimistischen Prognose ab, im laufenden Jahr soll der Sprung in die schwarzen Zahlen gelingen. Allerdings müssen gleichzeitig die Investitionen noch einmal deutlich erhöht werden.

Es ist nach den großen Startproblemen beim Model 3 völlig offen, ob die Produktion tatsächlich profitabel wird. Wenn nicht, dürfte Tesla stark unter Druck geraten, denn dann müsste vermutlich erneut ein Milliardenbetrag eingesammelt werden.

Die Aktie jedenfalls notiert nun wieder am unteren Ende der seit dem letzten April ausgebildeten Seitwärtsrange. Ein Fall unter die Marke von 295 US-Dollar würde diese Phase beenden und eine Topbildung beenden.

Wer darauf setzen will, dass sich Tesla mit der Produktion des Model 3 übernommen hat, sollte dieses Signal für ein Shortengagement abwarten. Longinvestments können hingegen mit einem Stop-Loss knapp unter 295 US-Dollar abgesichert werden.

Diskussion: Wann platzt die TESLA-Blase

Diskussion: 3 Wichtige Punkte aus dem Aktionärsbrief von Tesla für Q4
Wertpapier
Tesla
Mehr zum Thema
Elon MuskDollar


18 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Ja, klar. Sorry aber die holen gleich alle ihre Weltraum-Technik runter, entlassen alle und sagen, Ok hat halt nicht geklappt.:confused: Übrigends die größte Rakete die, die Welt je gesehen.(Gut kommt noch:lick:) https://de.wikipedia.org/wiki/BFR_(Rakete)
Der Start und die Landung der Booster (kurz vor schluß!)https://www.youtube.com/watch?v=sB_nEtZxPog
Dassssss sieht aus wie ne Animation, ist es aber nicht sondern Realitäääät :laugh:
Friede und Frohsinn an alle da draußen:kiss:
kaum jemand bestreitet wohl das wir uns in zukunft immer mehr elektisch mobilisieren werden!
ich bestreite allerdings das tesla diese wende miterleben wird.
wollen NOCH nicht!
kein unternehmen das noch halbwegs bei verstand war hat bis in die letzten jahre in e-mobilität investiert,
warum fangen die etablierten jetzt wohl damit an?
sie haben gemerkt das sich ein markt entwickelt!
sind sie zu spät dran?
noch lange nicht!
haben sie geld?
ja!
wer muss sich für jeden cent neue märchen einfallen lassen?
elon!

Disclaimer