DAX+1,19 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-0,38 %

Anlegerverlag Siltronic: Wird das ein Super-Short-Trade?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
13.02.2018, 10:32  |  1273   |   |   

Die am 1. Februar veröffentlichten Ergebnisse des Gesamtjahres 2017 waren gut, aber nicht überraschend. Und die Perspektive, die der Wafer-Hersteller Siltronic (ISIN: DE000WAF3001) für das Jahr 2018 mitlieferte, vermochte nicht ernstlich zu begeistern. Wachstum im unteren zweistelligen Prozentbereich wurde avisiert. Das könnten elf oder zwanzig Prozent sein: vage genug, um ein wenig nervös zu machen … zumal der Chipzulieferer zugleich mitteilte, dass die Produktion der 200- und 300-mm-Wafer bereits unter Volllast laufe und die Preise für Wafer wohl in 2018 weiter steigen werden (was sich schnell ändern kann), aber langsamer als zuletzt. Die lineare Verlängerung der in 2017 rasant gestiegenen Gewinne in die Zukunft, die viele Investoren angesichts der Super-Hausse der Aktie vorgenommen hatten, scheint damit zu ambitioniert zu sein. Wird Siltronic damit nach der Super-Hausse zu einem Top-Kandidaten für einen nicht minder beeindruckenden Short-Trade?

Das kann tatsächlich so kommen, Voraussetzung dafür ist aber, dass die Aktie vom aktuellen Niveau aus noch weiter nachgibt, denn bislang ist diese Trading-Chance nur eine Möglichkeit und die Aktie auf ganz kurzfristiger ebene erst einmal überverkauft. Aber Sie sehen schon: Viel würde nicht fehlen. Siltronic kann sich bislang nicht vom Niveau des November-Tiefs bei 110,50 Euro lösen. Würde diese Linie auf Schlusskursbasis durchschlagen, wäre hier ein Doppeltopp vollendet. Aber das alleine ist noch kein entscheidendes Short-Signal, weil knapp darunter weit markantere Unterstützungen verlaufen:

Zwischen 101 und 105 Euro liegt die Schlüsselzone, dort ballen sich die 200-Tage-Linie, die übergeordnete Aufwärtstrendlinie aus dem Oktober 2016 und die Februar 2017-Aufwärtstrndlinie zu einer massiven Auffangzone. Erst, wenn Siltronic diesen Bereich klar unterboten hätte, wäre das eine solche Super-Chance auf der Short-Seite. Dann allerdings könnte es schnell gehen, denn wie wir schon betont hatten, als die Aktie scheinbar mühelos immer höher lief: Kippt die Stimmung, kippt bei solchen Aktien, bei denen zu viele zu lange zu sehr darauf gesetzt hatte, dass sie gar nicht fallen können, auch der Kurs!

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wertpapier
SILTRONIC AG


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel