DAX-0,63 % EUR/USD-0,25 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,12 %

E.ON-Analyse Wo liegen potenzielle Kaufmarken?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.02.2018, 16:37  |  493   |   

Liebe Trader,

langsam aber sicher nährt sich das Wertpapier des Energiekonzerns E.ON einer markanten Unterstützungszone an und könnte an dieser Stelle versuchen einen Boden aufzustellen – immer hin hat die Aktie seit den letzten großen Verlaufshochs bei 10,81 Euro aus Anfang November bereits 27 Prozent korrigiert und steuert direkt auf eine Mehrfachunterstützung bestehend aus dem 38,2 Prozent Fibonacci-Retracement und den Zwischenhochs aus ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von Rafael Müller, direktbroker.de.

Diskussion: Die E.ON AG auf dem Weg zum weltgrößten Energieversorger

Diskussion: Sollte man jetzt von Aktien auf Anleihen und andere Rentenpapiere umschichten?
Wertpapier
E.ON
Mehr zum Thema
EuroEnergieE.ON


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel