DAX+0,09 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+0,42 %

MFS-Analyse: Eine Korrektur – aber wahrscheinlich kein Wendepunkt

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
15.02.2018, 12:18  |  343   |   |   
In einem Marktausblick beschreibt James T. Swanson, Chief Investment Strategist bei MFS, die Gründe für den kürzlichen Abverkauf an den Aktienmärkten und gibt Anlegern Anhaltspunkte für eine neue Positionierung im späten US-Konjunkturzyklus.

Um die Gründe für den kürzlichen Abverkauf an den Märkten zu verstehen, müsse man sich zuerst die Bewertungen ansehen, sagt James T. Swansen, Chief Investment Strategist beim globalen Asset Manager MFS mit Hauptquartier in Boston, USA. Während der vergangenen zwölf bis 18 Monate gab es ein synchrones, globales Wachstum der Wirtschaft. Niedrige Inflation und niedrige Zinsen haben die Aktienbewertungen unterstützt und über ihren historischen Durchschnitt befördert. Aktien seien schon seit längerer Zeit teuer, so Swanson, doch aufgrund der robusten Unternehmensgewinne hätten die Kurssteigerungen mehr als Schritt halten können.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren