DAX-0,52 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-4,73 %

Sixt Investoren zünden Kursfeuerwerk

16.02.2018, 08:09  |  753   |   |   

Der Autovermieter Sixt will nach dem Verkauf der Carsharing-Anteile DriveNow an den Partner BMW neue Wege gehen. „Ziel ist es ein integriertes Produkt mit 215.000 Fahrzeugen weltweit von Sixt aufbauen“, sagte Gründersohn und Vorstandsmitglied Alexander Sixt. Große Erwartungen setzt das Unternehmen zudem an seine Expansion in den USA. Mittelfristig könne die Firma beim US-Umsatz auf eine Milliarde US-Dollar kommen. Die Planung für 2019 sind ca. 36.000 Autos und vor allem ein zweistelliger Millionengewinn. Hierzu hat Sixt sehr erfolgreich eine Anleihe i. H. v. 250 Millionen Euro am Markt platziert, die sogar klar überzeichnet war. Das stimmt Anleger positiv und diese greifen jetzt zu!

Technisch präsentiert sich die Aktie ebenfalls vielversprechend, erst Donnerstag ist es gelungen die Januarhochs zu toppen und weiter in Richtung des 138,2 % Fibobacci-Retracement vorzudringen. Dieses Niveau ist um 92,71 Euro angesiedelt, technisch wäre aber innerhalb des mittelfristigen Trendkanals sogar die runde Marke von 100,00 Euro drin. Beste Voraussetzungen also für ein Long-Investment auf überschaubare Zeit.

Der Griff nach den Sternen

Vorausgesetzt das Wertpapier von Sixt kann die Wochengewinne über das Niveau von 86,65 Euro retten, bestünde dann die Chance auf einen weiteren Lauf zunächst an das 138,2 % Fibo-Retracement bei 92,71 Euro. Darüber lockt schließlich die runde Marke von 100,00 Euro und kann beispielshalber über ein Investment in das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: HX0AWU) nachgehandelt werden. Die mögliche Rendite bis zu diesem Niveau beträgt 110 Prozent, eine Verlustbegrenzung ist aber noch unter dem Niveau von 80,00 Euro anzusetzen. Gefährlich für frische Verlaufshochs in diesem Jahr wäre ein Kursabstieg unter die Februartiefs von 71,75 Euro. Abgaben auf die 50-Wochen-Durchschnittslinie bei 67,56 Euro kämen dann ins Spiel.

Sixt ST (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 88,40 // 90,00 // 91,25 // 92,71 // 93,03 // 94,80 Euro
Unterstützungen: 88,65 // 83,85 // 80,65 // 78,55 // 75,15 // 73,50 Euro

Strategie: Direkter Long-Einstieg durchaus möglich

Über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: HX0AWU) können Marktteilnehmer vom bevorstehenden Kursschub bis zum projizierten Ziel bei zunächst 92,71 Euro profitieren. Dann winkt schon eine Rendite-Chance von 42 Prozent. Eine entsprechende Verlustbegrenzung ist zunächst nicht höher, als das runde Niveau von 80,00 Euro anzusetzen. Bei steigenden Kursnotierungen sollte der Stop aber unbedingt nachgezogen werden.

Sixt Unlimited Turbo Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: HX0AWU Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,05 - 1,07 Euro Emittent: HVB / Uni Credit
Basispreis: 78,00 Euro Basiswert: Sixt ST
KO-Schwelle: 78,00 Euro akt. Kurs Basiswert: 88,25 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 92,71 Euro
Hebel: 8,24 Kurschance: + 42 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel