DAX-0,58 % EUR/USD-0,38 % Gold-0,34 % Öl (Brent)-1,68 %

S&P500 zeigt weiter Stärke

16.02.2018, 16:35  |  679   |   |   

Dieses Szenario ist weiterhin nicht präferiert. Der US-Sammelindex könnte weiter ansteigen, allerdings droht auch hier immer noch (ebenso wie im DAX) ein weiterer Kursrutsch. Auf Umkehrsignale achten!

Trading-Strategie:

1. Short-Position um 2.710 Punkte eröffnet. Stopp bei 2.740 Punkten erreicht. Ein Minus von 30 Punkten.

2. Es wird auf Umkehrsignale und neue Short-Möglichkeiten geachtet. Ein Kursrückgang sollte noch kommen.

S&P-500-Index (Tageschart in Punkten):

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 2.730 / 2.750 Punkte
Unterstützungen: 2.700 / 2.680 / 2.650 Punkte
Strategie für steigende Kurse
WKN: DGR9NP Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 3,14- 3,15 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 2.326,08 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 2.326,08 Punkte akt. Kurs Basiswert: 2.710,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel:
Hebel: 6,84 Kurschance:
Order über Euwax / Börse Stuttgart
Strategie für fallende Kurse
WKN: DD4BYN Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 3,24 - 3,25 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 3.115,64 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 3.115,64 Punkte akt. Kurs Basiswert: 2.710,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel: 2.540,00 Punkte
Hebel: 6,65 Kurschance:
Order über Euwax / Börse Stuttgart

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur DZ Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel