DAX-0,63 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+2,19 %

AKTIE IM FOKUS Deutsche Telekom setzen nach Vortagsrutsch zur Erholung an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.02.2018, 09:46  |  705   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Deutschen Telekom haben am Freitag im frühen Handel einen Großteil ihrer Tags zuvor erlittenen Verluste wieder aufgeholt. Mit einem Aufschlag von 1,73 Prozent auf 13,195 Euro mauserten sie sich zuletzt sogar zum Spitzenreiter unter den 30 Dax-Werten. Am Vortag waren sie um mehr als 2 Prozent und zeitweise auf den niedrigsten Stand seit drei Jahren abgerutscht, weil steigende Investitionen bei den Anleger für Unmut sorgten.

Analyst Ahmad Halim vom Analysehaus CFRA wertete die Kursreaktion nun als übertrieben und sprach den Aktien eine Kaufempfehlung aus. Ein Börsianer verwies außerdem darauf, dass der Kursrutsch auch einem Missverständnis zu schulden sei. Die Investitionen stünden nicht unmittelbar mit dem Breitbandausbau in Zusammenhang und seien vorübergehender Natur.

Der Händler schätzt deshalb, dass der Schwung bei den Papieren nach einer langen Durststrecke wieder positiver werden könnte - auch mit Blick auf den Kapitalmarkttag im Mai. Goldman-Experte Andrew Lee rechnet damit, dass die langfristigen Investitionsrisiken dort nochmals zur Sprache kommen werden./tih/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Deutsche Telekom

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel