DAX-0,56 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,10 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne zum Wochenstart
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Kursgewinne zum Wochenstart

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.02.2018, 07:31  |  540   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - FREUNDLICHER WOCHENSTART - Mit Kursgewinnen ist am Montag am deutschen Aktienmarkt zu rechnen. Der Dax wird rund zwei Stunden vor Handelsbeginn vom Broker IG 0,80 Prozent höher taxiert auf 12 584 Punkte. Sinkende Renditen am US-Anleihemarkt hatten die Kurse an der Wall Street am Freitag nach oben getrieben, das dürfte zum Wochenbeginn am deutschen Markt Nachhall finden. "Zumindest vorübergehend übernehmen die Bullen wieder das Zepter an den Börsen", sagte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Der Dax dürfte sich mit den Zugewinnen von der Hürde bei 12 500 Punkten weiter nach oben absetzen.

USA: - KRÄFTIGE KURSGEWINNE - Dank fallender Zinsen an den Anleihemärkten haben US-Aktien vor dem Wochenende Stärke gezeigt. Der Dow Jones Industrial stieg am Freitag um 1,39 Prozent auf 25 309,99 Punkte. Kurz vor der Schlussglocke zogen die Kurse nochmals dynamisch an. Auf Wochensicht verbuchte der Dow Jones Industrial ein Plus von 0,36 Prozent. Die Rendite zehnjähriger US-Papiere, die am Mittwoch noch in Richtung 3 Prozent kräftig gestiegen war, fiel mit 2,86 Prozent auf den tiefsten Stand seit einer Woche. Das sorgte an der Wall Street erneut für Erleichterung, nachdem die Zinsen schon am Vortag etwas nachgegeben hatten.

ASIEN: - KURSGEWINNE - Asiens Aktienmärkte haben am Montag von den deutlichen Kursgewinnen der US-Aktienmärkte zum Wochenschluss profitiert und ebenfalls freundlich tendiert. Japans Leitindex Nikkei 225 kletterte zum Handelsschluss um 1,2 Prozent. Auch in China legte der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten aus Festland-China im späten Handel um 1,19 Prozent zu. Die Sorge vor deutlich steigenden Zinsen verlor etwas an Schrecken.

^
DAX 12.483,79 0,18%
XDAX 12.549,80 0,87%
EuroSTOXX 50 3.441,46 0,28%
Stoxx50 3.058,64 0,30%

DJIA 25.309,99 1,39%
S&P 500 2.747,30 1,60%
NASDAQ 100 6.896,60 1,99%

Nikkei 225 22.153,63 1,2% (Schlusskurs)°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future Schlusskurs 159,53 0,54%
Bund-Future Settlement 159,48 0,03%°

DEVISEN: - EURO WIEDER ÜBER 1,23 US-DOLLAR - Der Eurokurs ist am Montagmorgen gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,2326 US-Dollar, nachdem sie vor dem Wochenende noch unter der Marke von 1,23 Euro gestanden hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,2299 (Donnerstag: 1,2276) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8131 (0,8146) Euro gekostet.

^
(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD 1,2325 0,26%
USD/Yen 106,57 -0,32%
Euro/Yen 131,35 -0,07%°

ROHÖL
^Brent (April-Lieferung) 67,50 0,35 USD
WTI (April-Lieferung) 63,81 0,23 USD°

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel