DAX+0,06 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-1,08 %
Aktien Wien Schluss: ATX zum Wochenstart mit kleinem Plus
Foto: Oliver Berg - dpa

Aktien Wien Schluss ATX zum Wochenstart mit kleinem Plus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.02.2018, 18:39  |  444   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat den Handel am Montag mit moderaten Kursgewinnen beendet. Der ATX stieg um minimale 1,88 Punkte oder 0,06 Prozent auf 3409,94 Einheiten.

Unterstützung kam einmal mehr von der Wall Street. Dort hatten am Freitag fallende Anleihenrenditen für Entspannung gesorgt. Am Montag starteten die US-Börsen erneut klar im Plus in die Handelswoche.

Mangels wichtiger Daten aus Europa richtete sich der Fokus der Anleger auch konjunkturseitig in die USA. Mit Spannung wird dort bereits auf die Anhörung des US-Notenbankchefs Jerome Powell vor dem US-Kongress am Dienstag gewartet. Es ist Powells erster großer Auftritt als Fed-Chef und Marktteilnehmer hoffen daher auf Aufschluss über seinen geldpolitischen Kurs.

Neue Unternehmensmeldungen blieben an der Wiener Börse Mangelware. Unterstützung erhielt der ATX allerdings von den Kursgewinnen in OMV (plus 2,30 Prozent auf 48,08 Euro) und Voestalpine (plus 1,07 Prozent auf 48,04 Euro).

Die schwergewichteten Bankwerte schlossen dagegen einheitlich im Minus. Raiffeisen gaben 0,13 Prozent auf 31,76 Euro ab und Erste Group fielen um 0,39 Prozent auf 38,51 Euro. Auch Bawag -Papiere verloren moderate 0,13 Prozent auf 44,50 Euro. Die Bank wird morgen ihre vorläufigen Zahlen für das Jahr 2017 präsentieren. Daneben stehen Ergebnisveröffentlichungen des Flughafen Wien (plus 0,29 Prozent auf 34,50 Euro) und der AMAG (plus 2,30 Prozent auf 51,00 Euro) auf der Agenda.

Die Papiere der Lenzing büßten zum Wochenstart 0,96 Prozent auf 102,90 Euro ein. Vor dem Wochenende hatten die Papiere noch sechseinhalb Prozent dazugewonnen, nachdem der Konzern eine Erhöhung seiner Sonderdividende angekündigt hatte./bel/ste/APA/she

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel