checkAd
Crypto Report: Zahlungsdienstleister Circle übernimmt Krypto-Börse
Foto: yourg - 123rf Stockfoto

Crypto Report Zahlungsdienstleister Circle übernimmt Krypto-Börse

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
26.02.2018, 20:51  |  924   |   

New York 26.02.2018 - Der Zahlungsdienstleister Circle, an dem die Investmentbank Goldman Sachs beteiligt ist, hat die Krypto-Währungsbörse Poloniex übernommen. Das Unternehmen will damit seinen Status in der Branche festigen.

Der Zahlungsdienstleister Circle kann auf erhebliche finanzielle Reserven zugreifen. Das Start Up, hat erst kürzlich mehr als 100 Mio. USD von Venture Capital-Unternehmen und Investmentbanken eingesammelt, darunter Goldman Sachs. Ein Teil der Mittel hat Circle nun aufgewendet, um die Krypto-Währungsbörse Poloniex zu übernehmen.

Das Unternehmen teilte mit, dass Poloniex unter der Marke Circle Trade eine effiziente Handelsplattform und hohe Liquidität für Investoren liefern wolle. Circle zählt sich laut eigenen Angaben zu den größten Anbietern von Liquidität für Krypto-Assets. Mit der Übernahme von Poloniex biete Circle nun einen globalen Handelsplatz für Token.

Poloniex war noch vor Bittrex und Binance die größte Krypto-Währungsbörse. Poloniex hat auch als erste Börse in größerem Umfang den Handel zwischen Krypto-Währungen ermöglicht.

Die Übernahme durch Circle soll Poloniex mit rund 400 Mio. USD bewertet haben, wie Branchenkreise berichten. Mit der Übernahme von Poloniex könnte Circle auch den Angriff auf Coinbase wagen. Coinbase gilt gegenwärtig als eines der interessantesten Start Ups in Silicon Valley.




Die bekannteste Krypto-Währung Bitcoin hat im vergangenen Jahr starke Kursgewinne verzeichnet und ist damit in den Fokus des Mainstream geraten. Daneben existieren aber eine ganze Reihe anderer Krypto-Währungen, die zunehmend wichtiger werden. Eine dieser Krypto-Währungen ist Dash, welche hinsichtlich des Marktwertes mit 5,1 Mrd. USD (laut coinmarketcap.com) zu den zehn größten Krypto-Währungen gehören. Die in Kanada gelistete Neptune Dash Technologies Corp. (WKN: A2JCAL) setzt auf Dash und will hier zu einem der wichtigsten Anbieter sogenannter Masternodes werden. Diese sind erforderlich, um verschiedene Funktionen von Dash auszuführen, darunter auch die Transaktionen digitaler Beträge. Im Gegensatz zu Bitcoin ist eine solche Transaktion bei Dash sehr schnell und macht diese damit interessant für eben solche Anwendungen.

Bei Neptune Dash Technologies beteiligt ist unter anderem der Vermögensverwalter Fidelity, der laut SEDAR-Filing 12,2 Prozent der Anteile an Neptune Dash hält. Der CEO von Neptune Dash Cale Moodie war früher bei KPMG tätig und hat einige illustre Persönlichkeiten für das Board of Directors gewinnen können. Wenn Sie mehr über Neptune Dash erfahren wollen, lesen Sie hier weiter: goo.gl/Fw1V1n

Beachten Sie bitte, dass die Aktie von Neptune Dash gegenwärtig noch nicht in Deutschland handelbar ist.


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von Neptune Dash Technologies Corp. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien der besprochenen Unternehmen und hat kurzfristig nicht die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.


Neptune Digital Assets Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





Disclaimer

Crypto Report Zahlungsdienstleister Circle übernimmt Krypto-Börse New York 26.02.2018 - Der Zahlungsdienstleister Circle, an dem die Investmentbank Goldman Sachs beteiligt ist, hat die Krypto-Währungsbörse Poloniex übernommen. Das Unternehmen will damit seinen Status in der Branche festigen. Der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel