DAX+0,06 % EUR/USD0,00 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-1,08 %
Nord Stream 2 sieht Pipeline durch Nabu-Klage nicht gefährdet
Foto: Chris Boswell - 123rf Stockfoto

Nord Stream 2 sieht Pipeline durch Nabu-Klage nicht gefährdet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.03.2018, 08:00  |  813   |   |   

BERLIN/GREIFSWALD (dpa-AFX) - Die Gazprom-Tochter Nord Stream 2 sieht durch die Klage des Umweltverbandes Nabu den Bau der 1200 Kilometer langen Erdgaspipeline nicht gefährdet. Entgegen der Behauptungen der Umweltverbände habe Nord Stream 2 seine Hausaufgaben sehr gewissenhaft gemacht, sagte ein Sprecher des Pipelinebauers am Freitag.

Nord Stream 2 habe im Genehmigungsverfahren detailliert nachgewiesen, dass die Pipeline notwendig sei, um die zukünftige Versorgungslücke in Europa teilweise zu verkleinern und dazu beitragen werde, die Versorgungssicherheit zu erhöhen und mehr Wettbewerb in den EU-Gasmarkt zu bringen. Zudem werde die Pipeline umweltverträglich gebaut.

Der Umweltverband Nabu will am Montag beim Oberverwaltungsgericht Greifswald eine Klage gegen die Genehmigung für den Bau der Trasse in den deutschen Küstengewässern einreichen. Mit einem Eilantrag will der Verband zudem erreichen, dass die Gazprom-Tochter nicht wie angekündigt im Mai mit den Bauarbeiten beginnt, wie der Verband am Donnerstagabend mitgeteilt hatte./mrt/DP/zb

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel