DAX-0,34 % EUR/USD-0,02 % Gold+1,03 % Öl (Brent)-0,86 %

MARKTAUSBLICK Ölpreis knallt unter 64 USD - was ist da los?

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
02.03.2018, 09:49  |  5291   |   |   

Die letzten Tage haben mal wieder gezeigt, wie empfindlich der Kurs auf äußere Faktoren jeglicher Art reagiert.

Die Rohstoffspekulanten führen die jüngste Kursschwäche auf die angestiegenen US-Ölreserven sowie auf den starken Dollar zurück. In dieser Woche summiert sich der Verlust bereits auf 3,30 US-Dollar. Muss die charttechnische Situation jetzt komplett neu bewertet werden, oder müssen wir sie nur leicht anpassen?

Charttechnik:

Auf Stunde hat sich der Abwärtstrend mit dem Rutsch unter die 64,48 USD ausgeweitet. An der 63,16 konnte der Schock zunächst überwunden werden und eine kurze Erholung folgte. Im Bereich von 64,33 USD war es mit der Stärke erst einmal vorbei, ein leichter Anflug von Schwäche hielt erneut Einzug. Aktuell dümpelt der Kus vor sich hin. Gelingt es dem Ölpreis nicht sich über der 64,42 festzusetzen, um im Anschluss die 65-Dollar-Marke anzugreifen, könnte die Reise gen Süden fortgesetzt werden. Geht es unter die 63,16 USD gibt es ein weiteres relevantes Ziel auf der Unterseite bei 62,78 USD.

Brent vom 02.03.2018

Im Big-Picture marschiert das schwarze Gold mit großen Schritten auf das Tief bei 61,63 USD zu. Ein signifikanter Abverkauf unter dieses Level wäre gleichbedeutend mit einem neuen Trend auf Tag – Abwärtstrend.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen
Ihr GKFX-Team

Die Märkte auf der Couch

Seite 1 von 2

Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Öl (Brent)Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel