DAX+0,66 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+1,23 %
DAX-FLASH: Dax stabil erwartet - Nach 'Ja' zur GroKo eine Sorge weniger
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Dax stabil erwartet - Nach 'Ja' zur GroKo eine Sorge weniger

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.03.2018, 07:18  |  1218   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte nach dem jüngsten Rutsch stabil in die neue Börsenwoche starten. Weder das 'Ja' der SPD-Mitglieder zur Großen Koalition (GroKo) noch der Ausgang der italienischen Parlamentswahlen haben am Montag vorbörslich größeren Kurseinfluss entfaltet. Der Broker IG taxierte den Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,19 Prozent höher auf 11 937 Punkte.

"Für die Wirtschaft und die Börsen zählt letztendlich, dass Deutschland nach einer sechsmonatigen Hängepartie eine neue und handlungsfähige Regierung hat", sagte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Anleger hätten damit eine Sorge und Unsicherheit weniger. Bei einer Absage der SPD-Basis an die GroKo hätte es dagegen einen "Schock" an den Börsen geben können.

Allerdings seien die hohen Kursverluste vom Donnerstag und Freitag den angekündigten Strafzöllen in den USA geschuldet gewesen und nicht der Abstimmung zur GroKo, fügte Altmann hinzu. Die Befürchtung eines weltweiten Handelskonflikts hatten den Dax an den beiden Tagen um mehr als 500 Punkte oder 4,2 Prozent auf den tiefsten Stand seit Ende August vergangenen Jahres gedrückt. Trump eskaliert den Handelskonflikt derweil weiter und hat dabei die deutsche Autobranche im Visier./bek/ag

Depot Vergleich
Anzeige

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 05.03.2018
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel