DAX-0,52 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,01 % Öl (Brent)-4,73 %

flatex Morning-news DAX update

Nachrichtenquelle: flatex select
05.03.2018, 10:15  |  336   |   |   

Die neue Handelswoche begann mit einer Fortsetzung der Abverkäufe an den asiatisch-pazifischen Aktienmärkten. Besonders der Hang Seng aus Hongkong, der STI aus Singapur und der südkoreanische Kospi gehörten zu den größten Tagesverlierern. Der Weg für die große Koalition in Berlin ist nach dem positiven Mitgliedervotum der SPD nun geebnet. Doch der Ausgang der Wahl in Italien schlägt aufs Gemüt der Marktbullen. Die europakritische 5-Sterne-Bewegung ist der Gewinner der Wahlen. Mit derzeit 31,6 Prozent der Stimmen gemäß den letzten Hochrechnungen hat die Partei von Herrn Grillo nun aber dennoch wohl eine Patt-Situation vor sich. Der Deutsche Aktienindex eröffnete via Xetra am Morgen mit einem dennoch herben Kursabschlag zunächst bei 11.831,71 Punkten.

Zur Charttechnik: Der deutsche Aktienindex tauchte zum Wochenschluss kräftig ab und schloss mit einem Minus von 2,27 Prozent bei 11.913,71 Punkten deutlich unterhalb der 12.000-Punkte-Marke. Der charttechnische Blick könnte nun auf den längerfristigen Kursverlauf vom 29. August 2017 bei 11.868,84 Punkten bis zum Rekordhoch vom 23. Januar 2018 bei 13.596,89 Punkten zu richten sein. Aufgrund dieses Kursverlaufs könnten die nächsten Auf- und Abwärtssequenzen näher zu bestimmen sein. Die Widerstände könnten bei 12.044/12.277/12.529/12.733 und 12.937 Punkten ermittelt werden. Die Unterstützungen wären bei den Marken von 11.869/11.676/11.460/11.208 und 10.800 Punkten auszumachen.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select