DAX+0,06 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-1,08 %

DAX Chartanalyse DOW DAX wurde gerettet

Gastautor: Thomas Heydrich
05.03.2018, 17:19  |  2015   |   |   

Da ja alle Dämme gebrochen waren, stürzte der DAX heute weiter ab und tauchte sogar unter die 12000. Positiv ist, dass er wieder darüber geklettert ist. Man sieht deutlich, dass er auf keinen Fall darunter schliessen durfte, da sonst Panik ausbricht. Jetzt ist  natürlich das Gap offen und wird geschlossen werden. Der Abwärtsdruck ist zunächst vorbei. Auch der DOW hat seine 24000 nicht unterschritten. Mein Handelssystem war seit dem 01.02 short und war auch bei diesem Kursrutsch mit dabei. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer