DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)0,00 %

Anlegerverlag Siltronic: Die Bullen setzen Zeichen, der Weg scheint frei

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
08.03.2018, 11:49  |  430   |   |   

Die am Montagmorgen vom Wafer-Hersteller Siltronic (ISIN: DE000WAF3001) auf den Tisch gelegten Perspektiven für 2018 lasen sich tadellos: Der Umsatz soll nach 1,177 Milliarden 2017 auf mindestens 1,3 Milliarden in 2018 steigen. Was an sich kein umwerfendes Wachstum wäre, aber zusammen mit der erwarteten Steigerung der EBITDA-Marge (EBITDA = Gewinn vor Steuern Zinsenn, Abschreibungen) von 30 auf 40 Prozent entsteht daraus ein Hebel, der den Gewinn in diesem Jahr durchaus um bis zu 50 Prozent nach oben schrauben könnte.

Das allerdings war seitens der Mehrzahl der Analysten im Vorfeld schon erwartet worden, so dass Siltronic am Montag zwar zunächst einen Riesensprung machte, ein Gutteil der Gewinne aber wieder abverkauft wurde. Was zur Folge hatte, dass die schon bezwungen scheinende, kurzfristige Abwärtstrendlinie zum Handelsende des Montags doch nicht bezwungen war. Da war Handlungsbedarf für die Bullen gegeben. Und die handelten in der Tat:

 

Gratis Exklusiv-Anleitung: „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Einfach hier klicken.

 

Am Dienstag setzten die Käufe erneut ein – und diesmal blieben die Gewinnmitnahmen aus. Am Mittwoch schob sich die Aktie daraufhin leicht über das Zwischenhoch von Anfang Februar … und da der Abgabedruck weiterhin ausblieb, geht es heute mit großem Schwung über diese Linie hinaus. Zur Mittagszeit findet sich Siltronic damit an der Spitze der TecDAX-Gewinner wieder. Ist der Weg nach oben damit frei?

Nicht ganz – noch warten zwischen 141,30 und 145,40 Euro die Hochs vom November und Januar, letzteres das bisherige Rekordhoch, als Widerstand. Solange die Aktien der Halbleiterbranche, die derzeit einen Lauf haben, aber weiter zulegen und die Zulieferer wie Siltronic mitziehen, ist es durchaus drin, dass die Aktie auch diese letzten Hürden nimmt, das hohe Momentum der Rallye dürfte die bullishen Trader bei der Stange halten. Spekulativ, weil das „best case szenario“ einpreisend, ist diese Rallye aber in jedem Fall, achten Sie daher auf konsequente Stoppkurse!

 

Pünktlich zur Dividendensaison: Neue Exklusiv-Anleitung „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Hier gratis herunterladen.

 

Wertpapier
SILTRONIC AG


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel