DAX+0,45 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,61 % Öl (Brent)+1,47 %

Dialog Semi Norwegischer Aktionär im Blick!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.03.2018, 14:55  |  889   |   

Liebe Leser,

was denn nun: Erst hieß es von Dialog Semiconductor plc (kurz „Dialog Semi“) am Mittwoch, dass der größere Aktionär „Norges Bank“ = Zentralbank von Norwegen die Beteiligung am Unternehmen erhöht habe. Da wird ein Anstieg von 2,80% auf 3,11% bezogen auf die stimmberechtigten Aktien genannt. Am selben Tag = Mittwoch hieß es dann aber, dass dieser Anteil von 3,11% auf 2,97% gefallen sei. Was stimmt denn nun? Offensichtlich beides. Denn der Tag der Veröffentlichung bedeutet keineswegs, dass die Veränderung des Anteils auch an dem Tag erfolgt ist. So soll der Fall unter die 3%-Marke am 6. März 2018 eingetreten sein. Der vorherige Anstieg hingegen soll bereits am 15. Februar stattgefunden haben.

Dialog Semi: Die Norweger sind mit dabei

Und per saldo sieht es dann gar nicht besonders deutlich aus: Die Norweger haben ihren Anteil eben von 2,80% auf 2,97% erhöht. Wenn es nicht zwischendrin diesen Sprung über die Marke von 3% gegeben hätte, dann wäre das wahrscheinlich gar nicht kommuniziert worden, weil die meldepflichtige Marke von 3% eben gar nicht erreicht oder überschritten worden wäre. Auf 12-Monats-Sicht zumindest dürfte die Dialog Semi-Aktie in Bezug auf die Performance wenig Freude bereitet haben.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer.

Disclaimer